• KULTUR SCHAFFT VIELFALT - VIELFALT SCHAFFT KULTUR

  • KULTUR SCHAFFT VIELFALT - VIELFALT SCHAFFT KULTUR

  • KULTUR SCHAFFT VIELFALT - VIELFALT SCHAFFT KULTUR

Suchen
BG/BORG St. Johann in Tirol
Hexenfieber
Am 24. Mai 2016 wird das lang geprobte Stück „Hexenfieber“ von Werner Schulte für Bewohner_innen des Seniorenheims St. Johann/T. und des Pflegheims St. Johann/T. und Umgebung als Benefizveranstaltung aufgeführt.

LESEN

Grg17 Geblergasse
Erinnerungen
Präsentation der Jahresprojekte aller acht Kreativklassen zum Thema "Erinnerungen". Bilderaustellung, Theaterstücke, Kurzfilme, Performance selbst komponierter Lieder, Forumtheater zum Thema "Sich wehren - Erinnerungen verändern", kurze Flashmops und Präsentationen von Bildern im Schulumkreis

LESEN

BG Zehnergasse
Konferenz der Tiere
Aufführung des Stückes "Konferenz der Tiere" nach dem Roman von Erich Kästner in Verbindung mit "Modern Dance".

LESEN

Alpen-Adria Universität, BG für Slowenen, Theodor Körner Schule - alle: Klagenfurt
Wild Things: Offener Workshop Dramapädagogik

LESEN

BORG I. , Hegelgasse 14
Die Schutzflehenden
Aischylos „Die Schutzflehenden“: Die Straßen des ersten Bezirks in Wien werden zum Aufführungsort eines antiken Dramas. Aischylos Stück „Die Schutzflehenden“ berichtet von der Ankunft der Flüchtlinge.

LESEN

GRg 21
Kennen Sie diese Person?
österreichweiter Aktionstag des BMBF „Kulturelle Bildung in Schulen“ - 24.5.2016im Rahmen der UNESCO – International Arts Education Week 2016Der Aktionstag „Kulturelle Bildung an Schulen“ – ausgerufen vom Bildungsministerium – steht unter dem Motto „Kultur schafft Vielfalt – Vielfalt schafft Kultur“. Lehrerinnen und Lehrer, die sich der kulturellen Bildung – besonders durch Theatermethoden und fächerverbindendes künstlerisch-ästhetisches Arbeiten – verbunden fühlen, gestalten diesen Tag durch Präsentationen im öffentlichen Raum und in den Schulen.

LESEN

Billrothgymnasium
Zeit für Kunst
Schülerinnen meiner ersten Klasse (1A) des Billrothgymnasiums werden am - vom Unterrichtsministerium initiierten - Aktionstag (UNESCO Tag der Kunst) am 24.5.2016 eine etwa einstündige Straßentheater-Performance im Zeitraum von 8:20 Uhr bis 9:20 Uhr aufführen.

LESEN

BORG Lauterach
BORG Lauterach stellt vor ...
musikalischer Auftritt diverser Gruppen; öffentliche Theateraufführung "Amadeus"; Kunst - Fassadengestaltung der Schule, Kunst am Bau (ÖBB-Bahnhof Lauterach), Grafikklasse der Schule
BRG Hamerling
A Cruise Line
A Cruise Line ist ein Musical, das davon handelt, wie sich verschiedene KünstlerInnen an einer Audition beteiligen, um einen Job in der Entertainment-Abteilung auf einem Kreuzfahrtschiff zu bekommen.

LESEN

BG Dornbirn
Die Schule wird Bühne
Viele Aktivitäten kultureller Bildung an der Schule werden sichtbar, das ganze Haus wird Bühne.
BG und BRG Braunau

Fremd sein

Am Aktionstag „kulturelle Bildung an Schulen“ beteiligt sich das Gymnasium Braunau mit einer Ausstellung, die sich einem besonders aktuellen Thema, nämlich der Flüchtlingsbewegung nach Europa, widmet. Schülerinnen und Schüler von der ersten bis zur siebten Klasse sind an der Gemeinschaftsausstellung beteiligt.

LESEN

BG und BRGVI Amerlinggymnasium
Das sonderbare Ding, die Zeit
In Zusammenarbeit mit den Schauspielerinnen Magdalena Haftner und Lino Kleingarn von der Theatergruppe artig im Rahmen von macht/schule/Theater wird mit zwei Theatergruppen (Unverbindliche Übung - Darstellendes Spiel, ca. 24 Schülerinnen von 10-13) ein PerformanceTheater zum Thema Zeit erarbeitet. Ziel ist es, den Schülerinnen Zeit als gesellschaftliches Phänomen bewusst zu machen.
BRG Traun
Rescue me
Schule-Kultur-Bildung: drei Begriffe, hunderte Definitionsversuche in zahllosen Büchern. Was ist Kultur? Was ist Bildung?Gehört Kultur zur Bildung? Hat eine-/r,die/ der gebildet ist, Kultur und von welcher Kultur reden wir überhaupt?

LESEN

Musisches Gymnasium Salzburg
"Meine Mutter, die mich schlacht, mein Vater, der mich aß."- Märchenparcours
Die ersten Klassen mit Schwerpunkt DSP des Musischen Gymnasiums präsentieren im Furtwängler-Park am Aktionstag für kulturelle Bildung an Schulen von 13:30 bis 14:00 Uhr Märchensplitter. Edle Prinzen und böse Stiefmütter werden kritisch und humorvoll und unter die Lupe genommen.

LESEN

BRG 22

die Poesie des Raumes

Es war der Wunsch der Schüler/innen, das Donauzentrum zu bespielen.Bald mussten wir uns in unseren Vorstellungen einschränken, nicht alles war möglich.Zuerst galt es, Bewilligungen einzuholen. Es durften klarerweise keine Passanten belästigt werden, Fluchtwege mussten freigehalten werden.Nach mehreren Rücksprachen erwirkte die Marketingabteilung die Erlaubnis, im Donauzentrum zu spielen. Es wurde sogar die Hauptfläche an diesem Vormittag für uns freigehalten.Parallel dazu erhielten wir von der MA 46 eine Bewilligung, auf dem Dr.-Adolf-Schärf-Platz zu performen.Leider fielen auf Grund des starken Regens einige Pläne im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser.Aber ausgerüstet mit Masken, Verkleidungen, Tanzsäcken, CD-Player und 3 Klappsesseln machten wir uns dennoch an die Arbeit. Was dabei herauskam, sei in einigen Bildern hier festgehalten.

BORG 3
"Kaleidoskop der Künste" am BORG 3
Beschreibung: Musikalische Performances samt Videoeinspielungen, Ausstellung & Theater:

LESEN

HLA Baden
Setz dich ein!
Gemeinsam mit der Biondek Bühne Baden und einem Theaterpädagogen entwickeln die Schülerinnen eine Szene und fordern danach das Publikum um Lösungsansätze auf.

LESEN

HTL Villach
Hommage an Ernst Jandl
Entgegen unserer Ankündigung unsere Produktion „Jugend ohne Gott“ nochmals zur Aufführung zu bringen entschieden wir uns eine Hommage an Ernst Jandl in Szene zu setzen. Angekündigt wurde der Aktionstag in der Kleinen Zeitung und unser Aktion fand im Festsaal der HTL Villach um 19.30 Uhr statt.
Medienmittelschule Ziersdorf
Märchen 2.0" oder "Schneewittchen Reloaded
Das Thema "Märchen" wird aus unterschiedlichen Perspektiven neu betrachtet und interpretiert. Märchenfiguren treffen auf die virtuelle Welt des Computerspieles, finden Parallelen und Unterschiede.

LESEN

NMS Renngasse
Die Bremer Stadtmusikanten reloaded
Tiere werden aus Pappmache hergestellt und wie bei den Stadtmusikanten übereinander aufgestellt. Parallel dazu studiert eine kleine Gruppe eine Szene aus dem Märchen ein, diese wird auf Video aufgenomen.

LESEN

NMS Vöcklabruck
Sissi, die junge Kaiserin
Aufgrund der Projektwoche in Bad Ischl entstand die Idee für ein Theaterstück über "Sissi", die junge Kaiserin, das von der 3. Klasse der NMS erarbeitet und aufgeführt werden soll.

LESEN

Praxis-NMS und PH Kärnten
Demokratie und Schule - "Konferenz der Tiere"
Aktionstag "Kulturelle Bildung an Schulen"/ 24. Mai 2016Der österreichweit stattfindende Aktionstag "Kulturelle Bildung an Schulen" wurde vom "Bundeszentrum für schulische Kulturarbeit" (ZSK) ausgerufen.Insgesamt laufen an diesem Tag an die 400 Projekte zum Thema "Kultur in der Schule" ab. Ziel dieser Aktion ist die Bewusstmachung der hohen Wertigkeit und Wichtigkeit des Zusammenhangs von Schule und Kultur. Schule ist unter anderem einer der wichtigsten Orte, wo Kultur entsteht und gelebt wird.

LESEN

SMS Ybbs

Stationentheater "Die Schildbürger"

An der Ybbser SMS fand ein sehr netter Theaterabend statt. 36 Kinder der 1. - 4. Klassen waren mit Begeisterung bei der Sache. Die "Schildbürger" und ihr Leben wurden an 4 Stationen dargestellt. Am 25.Mai spielten die SchülerInnen der Theatergruppe der SMS Ybbs unter der Leitung von Dipl. Päd. Gunda Mayer 4 Szenen aus dem Leben der SchildbürgerInnen. Das Publikum wurde von einer lustigen Gruppe Clowns (Kinder der 1b Klasse) von Station zu Station begleitet, wo die Szenen rund ums Schulhaus aufgeführt wurden. An diesem Theaterprojekt waren insgesamt 36 Kinder der 1. bis 4. Klassen beteiligt. Das Publikum amüsierte sich und konnte die Begeisterung der SchauspielerInnen hautnah miterleben. Zwei weitere interne Aufführungen folgten für die Mitschüler der SMS Ybbs.

NMS Haid 1

Friedenskreise

Das Projekt Friedenskreise wurde nach einer Idee von Ernst Wilhelm Nay durchgeführt.Die Schülerinnen der 2a erhielten Informationen über den Künstler. Anschließend wurde darüber gesprochen, was Frieden für jeden einzelnen von uns bedeutet.Die Schülerinnen bemalten Kreise mit Wasserfarben. Auf die Kreise schrieben sie Begriffe, die für Frieden- in der Klasse – stehen.

LESEN

VMS FMS Altach

Mittendrin

Ausstellungen und vor allem der Ort/Raum/Architektur des KUB Bregenz werden immer wieder von den Schüler/innen beforscht und auf ihre mögliche Verbindung zu eigenen Fragestellungen, Erlebnissen und ästhetischen Vorstellungen entlang der jeweils aktuellen Ausstellung befragt. Die Themen können aus der Ausstellung kommen, aus theatralen Forschungen. Endprodukt ist ein Theater mit Brigitte Walk.

LESEN

NMS Grünau-Rabenstein
Wer bin ich wo? Wo bin ich wer?
Aus einem Schulprojekt entsteht eine Revue zum Thema "Push-und-Pull-Faktoren Stadt - Land". Die SchülerInnen erarbeiten in verschiedensten Unterrichtsfächern kurze Beiträge, die musikalisch und performativ umgesetzt werden. Wesentliche Inhalte: Anziehungskraft Stadt/Land, Gründe für Flucht.

LESEN

NMS Telfs Anton Auer
NMS Telfs Anton Auer...(er)lebt Kultur
NMS Anton Auer nahm am österreichweiten Aktionstag „Kulturelle Bildung an Schulen“ teilUnsere Schülerinnen und Schüler wurden in einer Schreibwoche mit einem interessanten Thema betraut: „Helden“Ein sehr vielseitiges Thema, wie die Deutsch-LehrerInnen alsbald merkten, denn die Gedanken der Kinder und Jugendlichen bewegten sich nicht nur um Batman, Hulk oder Superwoman.

LESEN

Aktiv-Kreativ NNÖMS St.Pölten/Viehofen
1945....trotzdem Kind
Im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2014/15 wurde gemeinsam mit der Regisseurin Mag. Anita Lackenberger und ihrem Team ein Filmprojekt mit dem Titel „1945 – trotzdem Kind“ zum Thema 70 Jahre Kriegsende durchgeführt. Dabei wurden die Lebensumstände von Kindern am Ende des 2. Weltkrieges von den Mitgliedern der Schulspielgruppe NORDLICHTER der NNÖMS St. Pölten-Viehofen dargestellt.

LESEN

VMS Hard Markt
Ein Sommernachtstraum
Ein Sommernachtstraum (nach W.S.) von Franzi Klingelhöfer: Es geht um den Herzog Theseus aus Athen, der sich mit der Hippolyta vermählen will. Bei ihm beschwert sich Egeus, dass seine Tochter Amazonenkönigin nicht den von ihm vorgeschlagenen Demetrius heiraten will. Theseus stellt klar, dass sie das tun muss oder den Tod erleiden wird.

LESEN

NMS Himberg
Musik ist mehr...
Gesang, Schauspiel, Bewegung und TanzDieses Stück wird im Rahmen des Aktionstages in der Gemeinde Himberg in 6 Stationen präsentiert. Übergeordnete Zielsetzung ist es die Bedeutung von Musik und ihre Wirkung auf die Menschen in ihren unzähligen Facetten zu präsentieren. Vor und nach den Liedern wird in schauspielerischen Sequenzen der Inhalt der Songs diskutiert und szenisch aufbereitet.

LESEN

NMS Güssing
1000 Farben hat die Welt

LESEN

NMS 2 Schwanenstadt

Hinter geschlossenen Türen

Eine Kloriosität (nicht nur für) Mädchen, von Eckhard Lück, über den Verlauf einer Woche aus der Sicht eines Mädchenklos in der NMS 2. Die neun Szenen erzählen die Geschichte zweier Paare befreundeter Mädchen, die in den gleichen Typen verliebt sind. Im Mittelpunkt steht die Kontaktaufnahme zum anderen Geschlecht, die sich schwieriger gestaltet als gedacht.

Josef Krainer NMS Laßnitzhöhe
"DRESSCODE Menschlichkeit" oder Theater in der Schule - A Star on the WALK of Fame
"DRESSCODE Menschlichkeit" heißt es auf dem WALK of Fame, den die Drama & Dance Group der NMS Laßnitzhöhe in Szene setzt.SchülerInnen übernehmen die Botschafterrolle für "Menschlichkeit" und verzaubern mit IHREM Walk den Grazer Hauptplatz. Das Thema wird inszeniert und dramaturgisch dargestellt.

LESEN

NMS St. Johann/Pongau
Vorspielabend 3C Klasse
Die 3C Klasse der Musik- NMS wird einen Überblick ihres Repertoires in Chorgesang, Instrumentalmusik (solistisch, Ensembles), Band, Tanz, eventuell in Schauspiel der Öffentlichkeit im Forum der NMS-St.Johann/Pg geben. Das Motto steht noch nicht fest.

LESEN

Volksschule Kobersdorf
Walle! Walle! Manche Strecke

Es wirkten am Theaterstück „Der Zauberlehrling“ zwei Gruppen mit: Zum einen spielte die Gruppe „Darstellendes Spiel“ der Volksschule Kobersdorf, die heuer ausschließlich aus den 13 Kindern der zweiten Schulstufe besteht. In dieser Klasse wird Theaterpädagogik als Lernmethode in allen Unterrichtsfächern integrativ geführt. Zudem nehmen alle Kinder dieser Klasse an der unverbindlichen Übung „Darstellendes Spiel“ teil.

LESEN

Volksschule Enzesfeld-Lindabrunn
Kultur ist eine coole Sache
Wir wollen vielfältige Wege aufzeigen, den Kindern die Tür zur Kultur und zur kulturellen Betätigung zu öffnen. Die Abendveranstaltung ist eine Präsentation von musikalischen Darbietungen, die in Kooperation mit der Musikschule im Unterricht erarbeitet wurden. Es wird ein szenisches Stück geben und Kinder werden ermutigt, die Besucher an ihrer Kreativität teilhaben zu lassen.
Volksschule Wildon
Mein singendes, klingendes Kinderzimmer
Eingebunden in eine kleine Alltagsgeschichte präsentieren Kinder der ersten und zweiten Klasse Lieder, Raps, Tänze, Klanggeschichten und Instrumentalstücke. Die Darbietung wird in Kooperation mit MusikpädagogInnen aus der Herrand von Wildon Musikschule einstudiert.VS Wildon - Website

LESEN

VS Windischgarsten

Ausflug in die Schlager- und Bücherwelt der Eltern und Großeltern

Unter großer Zuschauerbeteiligung aus der örtlichen Bevölkerung und allen Kindern der Volksschulen Windischgarsten und St. Pankraz waren die Beiträge der drei teilnehmenden Klassen ein voller Erfolg, wenn auch das vorgenommene Thema nicht ganz umgesetzt wurde. Neben dem großen Engagement der Klassenlehrerinnen hatten auch Eltern, Großeltern, Freunde der Schule zum guten, fast professionellen Gelingen einen wesentlichen Beitrag geleistet.Margit Herzog (Schulleiterin)

VS St. Leonhard

St. Leonharder Kulturspektakel

Unser "Kulturspektakel war ein Riesenerfolg.Aus einem vorerst kleineren schulinternen Projekt entstand die Idee, den ganzen Ort mit allen kulturellen Vereinen einzubinden. Um 17 Uhr begann der Kindergarten mit einem Singspiel, einem Lied und einem Tanz am Marktplatz in St. Leonhard. Unser Kulturspektakel war eröffnet. Anschließend marschierten die vielen Besucherinnen und Besucher zum Kultursaal und sahen tänzerische Darbietungen der Musikschule. Der nächste Programmpunkt war bei der Volksschule. In den neuen sonnengelben T-Shirts präsentierten sich die Schülerinnen und Schüler mit Liedern, einem Tanz und einem Sketch. Die Gäste wurden immer mehr und spazierten zur Neuen Mittelschule. Ein Rap - Gedicht, Musikstücke und Line-Tänze mit den Gästen erfreuten die kulturbegeisterten Menschen. Die Jugendmusikgruppe sorgte schwungvoll mit guter Stimmung. Inzwischen hatten die Goldhauben- und Kopftuchgruppe ihren Stand aufgebaut. Sie verkauften selbstgemachte Produkte.

LESEN

VS Wies
Lebendige Kunst rund ums Schulhaus

LESEN

Sonderschule Baden
Anderssein
Was bedeutet Anderssein für mich? Wann empfinde ich, dass jemand anders ist und wie gehe ich damit um? Eine zweite Klasse des BRG Frauengasse Baden wird gemeinsam mit einer Schüler/innengruppe der Sonderschule Baden Fragen zum Thema Anderssein bearbeiten. Unterstützt von den Künstlerinnen Yvonne Speglic und Magdalena Wiesmann werden sie fächerübergreifend ein performatives Tanztheaterstück entwickeln.

LESEN

Polytechnische Schule Stromstraße/Engerthstraße
stimmen.geWIRr.
Die 15 bis 17-jährigen teilnehmenden SchülerInnen der Polytechnischen Schule Wien Brigittenau erarbeiten gemeinsam mit der Kulturvermittlerin von dusha connection eine theatrale Performance.

LESEN

PROJEKTESUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN