Logo ZSK H320px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMBWF Logo srgb01

  • KULTUR SCHAFFT VIELFALT - VIELFALT SCHAFFT KULTUR

  • KULTUR SCHAFFT VIELFALT - VIELFALT SCHAFFT KULTUR

  • KULTUR SCHAFFT VIELFALT - VIELFALT SCHAFFT KULTUR

VS St. Leonhard

St. Leonharder Kulturspektakel


Unser "Kulturspektakel war ein Riesenerfolg.

Aus einem vorerst kleineren schulinternen Projekt entstand die Idee, den ganzen Ort mit allen kulturellen Vereinen einzubinden. Um 17 Uhr begann der Kindergarten mit einem Singspiel, einem Lied und einem Tanz am Marktplatz in St. Leonhard. Unser Kulturspektakel war eröffnet. Anschließend marschierten die vielen Besucherinnen und Besucher zum Kultursaal und sahen tänzerische Darbietungen der Musikschule. Der nächste Programmpunkt war bei der Volksschule. In den neuen sonnengelben T-Shirts präsentierten sich die Schülerinnen und Schüler mit Liedern, einem Tanz und einem Sketch. Die Gäste wurden immer mehr und spazierten zur Neuen Mittelschule. Ein Rap - Gedicht, Musikstücke und Line-Tänze mit den Gästen erfreuten die kulturbegeisterten Menschen. Die Jugendmusikgruppe sorgte schwungvoll mit guter Stimmung. Inzwischen hatten die Goldhauben- und Kopftuchgruppe ihren Stand aufgebaut. Sie verkauften selbstgemachte Produkte.

Die Jungschar begann ihren Schmink-Workshop und das Katholische Bildungswerk gestaltete gefilzte Seifen, die als Geschenk an das 1. St. Leonharder Kulturspektakel erinnern sollten. Die Schulleiterin Elfriede Kriechbaumer, die das Fest eröffnete, immer wieder zwischen moderierte wies nun auf das offizielle Ende des Kulturspektakels hin und leitete über auf den Dämmerschoppen. Der Kirchenchor hatte sich schon aufgestellt und sang schwungvolle Lieder, dann ertönten die Jagdhornbläser. Zum Abschluss marschierte die Musikkapelle in ihrer neuen Tracht ein und spielte bis ca. 23 Uhr. Der Elternverein sorgte für das kulinarische Wohlbefinden. Das Besondere dieses Aktionstages war die Vielfalt der Präsentationen und die gemeinsame Zusammenarbeit aller kulturellen Vereine von St. Leonhard. Vom Kindergartenkind bis zum älteren Erwachsenen beim Kirchenchor bzw. beim Musikverein spannte sich dieser kulturelle Bogen und wurde gemeinsam Kultur und Tradition gelebt und dargeboten.

Das Feedback war enorm positiv und somit war dieser Kulturtag am 25. Mai 2016 in St. Leonhard bei Freistadt ein Riesenerfolg.

Am Vormittag erlebten die Kinder einen besonderen kulturellen Genuss. Der Märchen- und Sagenerzähler Helmut Wittmann und der Dudelsackspieler Franz Bernegger waren in der Schule und begeisterten die Kinder.

PROJEKTESUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN