Logo ZSK H160px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85bmbwf ueg.logo

Suchen
2018 05 26 Afrikanerinnen und Afrikaner in Wien
Datum:    26. Mai 2018, 10 - 16 UhrOrt:    Institut für Österreichkunde, Hanuschgasse 3, 1010 WienSchülerinnen und Schüler afrikanischer oder afro-amerikanischer Herkunft sind in Wiener Schulen keine Seltenheit mehr. Auch wenn sie immer noch zu den kleinsten Bevölkerungsgruppen gehören, ist die Anzahl Schwarzer Menschen in Österreich merklich gestiegen. Von Diplomaten zu Asylwerbern, von Geschäftsleuten zu Kunstschaffenden und katholischen Priestern reicht das soziale Spektrum.Obwohl Schwarze Menschen seit der Antike auf dem Gebiet Österreichs nachweisbar sind, bedeuteten die Gründung der Republik und die damit verbundene demokratische Gesellschaftsordnung neue Chancen und Aufgaben für Minderheiten. In diesem Seminar analysieren wir die Präsenz von Menschen mit afrikanischen Wurzeln. Wieso und wann kamen sie nach Wien, welche Formen der Beteiligung an Politik, Wirtschaft oder Kultur standen bzw. stehen ihnen offen?Neben Hintergrundinformationen stehen Vermittlungsmöglichkeiten im Unterricht im Zentrum des Seminars.Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Infos
2018 05 26 In´d Hoad: ACHTSAM & GESUND
Datum:    26. Mai 2018, 9 - 15 UhrOrt:    Naturvermittlung Forstheide, Parkplatz Heidebad, Stadionstraße 4, 3363 HausmeningErlebnis Forstheide (Mostviertel) als Reservoir für die GesundheitDie Naturvermittlung Forstheide lädt Lehrer/innen zu einer Achtsamkeitsreise in den Forstheidewald ein. Verschiedene Methoden zum Biophilia-Effekt werden vorgestellt u. selbst erprobt. Ziel ist ein Methodenkoffer zum Biophilia-Effekt.
2018 08 02 Symposium 2018 der Internationalen Schulmusikwochen Leo Rinderer SALZBURG
Datum:    2. - 10. August 2018Ort:    Heffterhof, Maria Cebotaristr. 1 - 7, 5020 SalzburgMusikfortbildung für Pädagoginnen und Pädagogen aller Schularten und Schulstufen,Musikschullehrerinnen, Chorleiterinnen, Studenten und InteressierteIn Vorträgen, Workshops, Kleingruppen und Einzelunterricht werden alle wesentlichen Arbeitsfelder der gegenwärtigen musikerzieherischen Schulpraxis berücksichtigt: aktive Musikpädagogik, schulstufenübergreifend, fächerübergreifend, Musikvermittlung & Rezeption, Vielschichtigkeit in der Unterrichtspraxis, Impulse für innovatives Unterrichten.Nähere Informationen und Anmeldung: www.schulmusik-rinderer.at
2018 07 21 musikfabrik edelhof
Datum:    21. - 29. Juli 2018Ort:    Fachschule Edelhof, Zwettlsommerkurs für vokales und instrumentales musizieren sowie höfischen tanzFRÜHBUCHERBONUS !Infos
2018 07 07 INTERTONALE#3 musik und diskurs
Datum:    7. - 13. Juli 2018Ort:    ScheibbsIn Zusammenarbeit mit „Proberaum Scheibbs“Live-Electronics: Bernhard Hammer (Elektro Guzzi) und Studio PraxistestProducing: Marco Kleebauer und Sophie Lindinger (Leyya)Soundpainting: Ceren Oranweiters: Marino Formenti, Wolfgang Schiftner u.a.Musikalische Leitung: Arnold ZamarinProjektleitung: Gerald ZaglerInfos und Anmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at/ workshops
2018 07 22 Composer-Performer masterclass
Datum:    22. - 26. Juli 2018Ort:    BIOHOF HERDENGL, Franziska Paumann, Ahorntal 3, 3293 Lunz am SeeIn Zusammenarbeit mit „Wellenklänge, Lunz am See“Angewandte Kreativität – von der Inspiration zur Performance für:Instrumentalist/innen, Komponist/innen, Elektroakustiker/innen, Improvisator/innen, kreative Klangkünstler/innen, …Daniel Schnyder (USA/CH) – Komposition, Saxophon, ImprovisationThomas Grill (AT) – Klangkunst, Elektroakustik, ImprovisationKonzept: Simon ZöchbauerInfos und Anmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at / workshops
2018 07 15 Schallwellen musik-werkstatt
Datum:    15. - 21. Juli 2018Ort:    BIOHOF HERDENGL, Franziska Paumann, Ahorntal 3, 3293 Lunz am SeeIn Zusammenarbeit mit „Wellenklänge, Lunz am See“Nordic & Alpine Contemporary FolkJulia Lacherstorfer (AT) – Geige, Jodeln, EnsembleJohanna Kugler (AT) – Geige, Jodeln, EnsembleSophie Abraham (NL) – Cello, EnsembleKevin Henderson (SCO) – Geige EnsembleGast: Franz Huber (AT) – TanzKonzept: Julia LacherstorferInfos und Anmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at / workshops
2018 12 06 BIG:BAND:ENSEMBLE workshop
Datum:    6. - 9. Dezember 2018Ort:    Schlosshotel ZeillernReferenten: Big Band / Big Band-Leading: Markus Geiselhart @ Trumpet/Ensemble: Josef Burchartz @ Trombone/Ensemble: Christian Radovan @ Reeds/Ensemble: Martin Fuss, Herwig Gradischnig @ Drums/Ensemble: Walter Grassmann @ Rhythmusgruppe/Bass: Emil Spanyi, Raphael PreuschlBig Band playing / Big-Band-Leading / Rhythmusgruppen-TrainingInfos und Anmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at / workshops
2015 07 29 NÖ Jazzakademie Zeillern
Datum:    29. Juli - 4. August 2018Ort:    Schloss Zeillern, Schloss-Straße 1, 3311 ZeillernInstrumentalunterricht, Improvisation, Vokalunterricht, Percussion, Ensemblespiel, Konzerte, Sessions, Jazztheorie, Big Band Referenten: Vocals: Annette Giesriegl @ Guitar: Gerald Gradwohl @ Keys: Emil Spanyi @ Bass: Hannes Strasser, JoJo Lackner @ Drums: Walter Grassmann @ Reeds: Fabian Rucker, Herwig Gradischnig @Trumpet: Mario Rom @ Trombone, Akkordeon: Alois Eberl @ Percussion: Stephan Maass @ Theorie: Richard Graf @ Big Band: Christoph Cech @ Korrepetition: Christian Klikovits@NEU: Tomas Novak: StreicherAnmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at / workshopsDiese Veranstaltung ist auf den zertifizierten Lehrgang der Donau-Universität Krems „Jazz in Contemporary Music“ (30 ECTS) anrechenbar. Details: www.donau-uni.ac.at/jazz
2018 06 07 Speckstein abstrakt
Datum:    7. - 10. Juni 2018Ort:    Atelier Wildkogelhaus, 5741 Neukirchen am GroßvenedigerUnsere Specksteinkurse richten sich sowohl an Anfänger als auch an ambitionierte Fortgeschrittene. Eine große Auswahl an Steinen haben wir vor Ort für Sie bereitgestellt. Auf einer Höhe von 2005 Metern arbeiten Sie in einem einmaligen Ambiente mit Blick auf das Salzachtal und den Alpenhauptkamm mit seinen gewaltigen 3000ern, Großglockner und Großvenediger. Während Ihrer Arbeit werden Ihnen die verschiedenen Werkzeuge erklärt und wir führen Sie Stück für Stück zu Ihrer eigenen Skulptur. Arbeitsmaterialien werden gestellt, Steine und Skulpturenständer werden separat vor Ort verrechnet.Infos und Anmeldung
2018 08 02 Beton? Einfach!
Datum:    2. - 5. August 2018Ort:    Atelier Schloss Hohenneukirchen, Schlossgasse 1, 5741 NeukirchenBeton, Gießbeton ist zurzeit aus der kreativen Szene nicht wegzudenken. Doch geht es da immer um Schalen, Vase eben um Objekte. In diesem Kurs werden wir uns dem Material bildnerisch näheren. Lässt es sich einsetzen wie Strukturpasten oder Marmormehl? Ist es einfärbbar? Wenn ja, womit? Wie schwer werden die Bilder? All diesen Fragen werden wir uns nähern und dabei ein wunderbares Material entdecken. Des Weiteren werden auch Sumpfkalk, Acrylfarbe, Airbrushfarben, Pigmenten u.m. zum Einsatz kommen. Und wie immer gilt: den Kopf draußen lassen und nur auf das Bauchgefühl hören ist unser Motto.Grundkenntnisse sind nicht erforderlich, ein kreativer Drang sich künstlerisch auszudrücken ist jedoch von Vorteil.Infos und Anmeldung
2018 10 05 Claudia Dzengel: Kalligrafie & Komposition über den Wolken
Datum:    5. - 7. Oktober 2018Ort:    Atelier Wildkogelhaus, 5741 Neukirchen am GroßvenedigerDie Kunst des schönen Schreibens ist einzigartig. In diesen drei Tagen werden freie, rhythmische Schreib-Übungen mit Alphabet- und Textkompositionen kombiniert. Experimente mit Farben, Formen und Material und Inspiration des Linienspiels der Buchstaben und den vorüberziehenden Wolken. Rein handschriftlich oder kombiniert mit historischen Schriften wie der Humanistischen Kursive können die Texte geschrieben und gestaltet werden. Dabei kommen klassische Kalligrafie-Werkzeuge wie Plakat- oder Bandzugfeder genauso zum Einsatz wie Balsa-Hölzer, Pinsel oder Notenfeder. Die entstandenen Bilder werden am Ende zu einem Buch gebunden und bieten einen Überblick zur Ideenvielfalt des Seminars. Der Kurs ist sowohl für Kalligrafie-Einsteiger/innen als auch für Schreiberfahrene geeignet.Infos und Anmeldung
2018 04 28 Blickpunkt - Elementare Musikpädagogik
Datum:    28. April 2018, 9 - 17 UhrOrt:    Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 FeldkirchTatort Xylophon, Referent: Prof. Elias Betz„Kommissar Rubato steht vor einem Rätsel. Sämtliche Spuren verlieren sich in der Dissonanz. Motive, Indizien fügen sich wie Puzzleteile zu möglichen Bildern zusammen. Die Fermate bringt die Wendung. Erst das In-Betracht-Ziehen des nicht vorstellbaren führt zum lösenden Ziel ... !“Anmeldeschluss: 5. März 2018Infos
2018 08 27 Hands on BE
Datum:    27. - 29. August 2018Ort:   Hotel Freunde der Natur, Wiesenweg 7, 4582 Spital am PyhrnMit Energie und vielen neuen Ideen für praktische Arbeiten im Gepäck kann nach dem Besuch dieses Seminars ins neue Schuljahr gestartet werden: Unter Gleichgesinnten Zeit für Austausch zu haben, künstlerische Ausdrucksmittel zu erproben, die eigene schöpferische Tätigkeit voranzutreiben bzw. wieder zu aktivieren, sind die erklärten Seminar-Ziele. Angeboten werden vier Workshops zu Malerei, Druck- oder Gusstechniken, digitalen Medien und Kalligrafie.InfosAhmeldung in PH-Online von 5. - 30.4.2018  PH NÖ, LV-Nr. 353B8SKI03
2018 08 27 WERKEN2.0 - Basics x Principles
Datum:    27. - 29. August 2018Ort:   Kunstuniversität Linz, Abteilung Technik & Design / Werkerziehung, Reindlstraße 16-18, 4040 Linz; Ars Electronica Center, Ars Electronica Str.1, 4020 LinzDas Fach Technisches und textiles Werken ist nicht nur eine Zusammenführung von Technischem und Textilem Werken, sondern eine eigenständige Neudefinition des Faches. Die drei Inhaltsbereiche Technik, Körper und Raum werden über die Kompetenzbereiche Planung, Herstellung und Reflexion sichtbar. Das Bundesseminar lädt ein, sich auf Techniken und dahinterliegende Prinzipien einzulassen, neue Verfahrens- und Sichtweisen kennenzulernen und im Austausch innerhalb der Workshops neue Perspektiven für Werken2.0 zu entwickeln. Der souveräne Umgang mit Werkzeugen und Maschinen in Bezug auf Sicherheitsrichtlinien ist ein wesentlicher Aspekt des Seminars, das Kennenlernen von zukunftsorientierten Verfahren und Möglichkeiten soll Lust auf ein Mehr für den eigenen Unterricht im Fach Technisches und textiles Werken ermöglichen.Das Bundesseminar findet in Kooperation mit dem AEC Ars Electronica Center und der Kunstuniversität Linz statt. Im AEC werden Workshops abgehalten, in Labs wird geforscht und gearbeitet. Basics in Programmieren und Robotik sollen Lust auf Mehr machen und spielerische Zugänge ermöglichen. In den Werkstätten der Kunstuniversität Linz werden vielfältige Aspekte des Werkens2.0 gestalterisch und praxisnah vermittelt.Nachmeldungen per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Anmeldung über PH Online von 5. - 30. April 2018, PH NÖ, LV-Nr. 353B8SKI02
2018 08 20 Sommerworkshop Darstellendes Spiel
Datum:    20. - 24. August 2018Ort:   PH NÖ Campus/ Sport- und Seminarhotel Hollabrunn, Dechant Pfeiferstraße 3, 2020 HollabrunnTheaterpädagogische Methoden leisten bei der Heranbildung der erforderlichen Schlüsselqualifikationen im Zusammenhang mit Persönlichkeitsbildung, Entwicklung von Selbstbewusstsein, Eigeninitiative und nicht zuletzt mit erfolgreichem Lernen einen unverzichtbaren Beitrag zu einer ganzheitlich kreativen Lehr- und Lernkultur in ganztägigen Schulformen ebenso wie für Schwerpunktsetzungen im Bereich kultureller Bildung. Angeboten werden eine Basis für Lehrer/innen und Workshops von renommierten Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Bereichen des Theaters.ProgrammAnmeldungen in PH-Online von 5.-30.4.2018 PH NÖ, LV-Nr. 353B8SKI01 Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pick-up Kurse 2017/18
Datum:    14. Oktober 2017 - 10. Juni 2018Ort:    Universität für Musik und darstellende Kunst Graz - Institut für Musikpädagogik, 8010 Graz, Leonhardstraße 82PICK-UP-Kurse richten sich an Lehrer/innen aller Schultypen, Kindergärtner/innen, Musikschullehrende sowie Interessierte mit dem Ziel, musikpädagogische Kompetenzen in Theorie und Praxis zu erweitern und zu vertiefen.Infos
Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Theater und Darstellendes Spiel
Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Musikerziehung
Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Bildnerische Erziehung
Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Werkerziehung
Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN