Suchen
2019 11 22 Wochenend-Schreibwerkstatt mit Walter Baco

Datum:    22. - 24. November 2019Ort:    Wien (genauer Ort wird noch bekanntgegeben)

Begrenzte Teilnehmerzahl. Rechtzeitige Anmeldung empfohlen.

Anfänger wie auch Fortgeschrittene werden in diesem Intensiv-Kurs persönlich betreut und in ihrem Schaffen unterstützt. Es können fertige oder in Arbeit befindliche Texte aller Genres mitgebracht werden. Jeder Text der Teilnehmer/innen wird individuell besprochen und optimiert. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

LESEN

Albertina Schreibwerkstätten fächerübergreifend D und BE
Datum:    Individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wienab 7 JahrenVon A bis Z: Das Bild- und FarbenalphabetWir lassen uns von den Buchstaben des Alphabets durch die Ausstellung führen und suchen in den Bildern nach Gegenständen und Farben, die mit bestimmten Buchstaben beginnen. Dazu schreiben wir kleine Geschichten.Bild-GeschichtenFantasie und Vorstellungskraft sind hier gefragt! Wir lassen uns von Bildern Geschichten erzählen und erzählen sie mit eigenen Geschichten nach. Dabei können wir uns mit einzelnen Werken befassen, aber auch zwei oder mehr Bilder zu einer Geschichte verbinden.

LESEN

Buch Wien 2019

Vom 6. bis 10. November findet die BUCH WIEN in der Halle D der Messe Wien (U2 Station Krieau) statt. Eröffnet wird Österreichs größte Buchmesse mit der „Langen Nacht der Bücher“ am Mittwoch, den 6. November.

Zum Gesamtprogramm der BUCH WIEN Extra-Klasse

600 Quadratmeter sind laut Veranstalter/innen für Kinder- und Jugendliche reserviert und mit einer eigenen Bühne für Kinderliteratur ausgestattet. Das Schulklassenprogramm „Extra-Klasse“ umfasst Lesungen von und Gespräche mit Autor/innen sowie zahlreiche Workshops. Auch auf der Website zu finden sind Programmvorschläge für die Volksschule sowie für Unter- und Oberstufe. Der Messebuch ist für Schulklassen kostenlos, jedoch ist eine Online-Anmeldung notwendig.

Medienkompetenz braucht Medienvielfalt

Bücher, Zeitschriften, DVDs, CDs, Online-Ressourcen oder Spiele – der Medienbestand einer Schulbibliothek soll die aktuelle Medienwelt von Kindern und Jugendlichen widerspiegeln, gleichzeitig aber auch den Vergleich diverser Medienformate ermöglichen.

Mehr zum Medienbestand lesen Sie HIER.

Bundesseminar für Schulbibliothekare/innen: Jenseits von Büchern – digitale Lesewelten

Ort: Seminarhotel 'Sonnenhotel Hafnersee', Kärnten (Plescherken 5, 9074 Keutschach am See)Beginn: Donnerstag, 17. Oktober 2019, 14.00Ende: Samstag, 19. Oktober 2019, 13.00LV-Nr. der PH NÖ: 331B9WRA04

Es gibt noch einige Restplätze. Bei Interesse bitte direkt Kontakt mit Mag. Claudia Rittmann-Pechtl aufnehmen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeinsam lesen – mit Buchklub und Jugendrotkreuz

Der Buchklub der Jugend und das Jugendrotkreuz bringen unter der Dachmarke Gemeinsam lesen ein neues Angebot heraus! 70 Jahre Erfahrung und Kompetenz werden im gemeinsamen Projekt gebündelt. Die Zeitschriften

Hallo Schule!, Meine Welt und Mein Express für die Primarstufe sowie Space und Spot für die Sekundarstufe

bieten Lesetechniken, Lesemotivation und Angebote für unterschiedliche Leseinteressen. Die Sekundarstufen-Medien ermöglichen interaktives Lernen für die ganze Klasse!Zu Informationen, Blätterversionen der neuen Medien und zur Bestellung kommen Sie HIER.Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie unter: FAQs

Können wir noch? Texte – Preis für junge Literatur

Schreibbegeisterte Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren sind eingeladen am Literaturwettbewerb "TEXTE - Preis für junge Literatur" teilzunehmen. Das Thema 2019 lautet "Können wir noch?"Die Einreichfrist endet am 4. Oktober 2019. (Details dazu auf https://texte.wien/).Im Rahmen des Wettbewerbs finden zahlreiche Veranstaltungen in Wien und den Bundesländern statt, bei denen Texte der teilnehmenden Jugendlichen von bekannten Schauspielern und Schauspielerinnen gelesen werden. Das Finale wird am 28. Novmeber 2019 im Kasino am Schwarzenbergplatz gefeiert.

Aussortieren angesagt! Frische Luft in der Schulbibliothek

In Bibliothekskreisen ist das Ausscheiden von Medien oft ein ungeliebtes Vorhaben, das auch vielen Schulbibliothekaren/innen nicht leicht von der Hand geht, muss man sich dabei doch von manch lieb gewonnenem Buch verabschieden, um Platz für Neues zu schaffen und dem Medienbestand mehr Frische zu verleihen. Der Schulbeginn kann dafür der ideale Zeitpunkt sein. Bevor wir uns in den letzten Ankauf von Medien im laufenden Budgetjahr stürzen, lohnt es sich, den Medienbestand kritisch zu prüfen und sich die Frage zu stellen: Wie können wir das Medienangebot noch attraktiver gestalten?The Art of Letting Go, ein auf www.literacy.at erschienener Beitrag, gibt Anregungen, wie die Entrümpelung des Medienbestands zur Attraktivität der Schulbibliothek beiträgt und welche Überlegungen den Ausscheidungsprozess begleiten sollten.

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN