Suchen
2019 11 21 CHRISTKINDER UND KRIPPEN AUS OBERÖSTERREICH

Datum:    21. November 2019, 16 UhrOrt:    Schlossmuseum Linz, Schlossberg 1, 4020 Linz

Informationsveranstaltung für Pädagog/innen

Figuren, Andachtsbilder und Klosterarbeiten erzählen die Geschichte des Christkinds bis in die Gegenwart. Dabei darf natürlich die Komfortzone des Jesuskindleins, das „Kripperl“ nicht fehlen! Wie Weihnachten heute hierzulande und andernorts zelebriert wird, finden Schüler/innen bei spannenden Vermittlungsimpulsen heraus: Gerade in der festlichsten Zeit des Jahres werden gerne Karten oder Wunschzettel geschrieben und versandt. Doch: Wer ist eigentlich Adressat dieser Post und welche Gabenbringer existieren neben dem Blondschopf? Und: Geht es zu Weihnachten etwa nur um Gaben?

LESEN

2019 12 04 Train the trainer - Methodenworkshop des Vereins KOMM! im Kunstforum, Wien

Datum:    4. Dezember 2019, 12 - 15 UhrOrt:    Bank Austria Kunstforum Wien, Freyung 8, 1010 Wienmit Schwerpunkt Kunst- und SprachvermittlungDas Team von KOMM! besteht aus Kunst- und Kulturschaffenden aus unterschiedlichen Sparten. Im Methodenworkshop werden diverse künstlerische, technische und interaktive Lehrmethoden erarbeitet, die ein interkulturelles, non-formales Lehren und Vermitteln von Sprache unterstützen. www.komm.wien Infos

2020 02 23 Trickfilmworkshop "Verdreht, vermischt und rausgefischt!"

Datum:    bis 23. Februar 2020Ort:    ZOOM Kindermuseum, Museumsplatz 1, 1070 WienFür SchülerInnen der 2. bis zur 8. Schulstufe

Im ZOOM Trickfilmstudio erzählen Kinder und Jugendliche mit dem Medium Trickfilm ihre eigenen Geschichten. Im aktuellen Workshop suchen die SchülerInnen sich ein Wort aus und packen es in den Geschichtensack. Aus all den gefundenen Wörtern entsteht die Geschichte für einen Trickfilm!Infos

2019 11 12 Lehrer/innenführung im MAK

Datum:    12. und 15. November 2019Ort:    MAK, Museum für angewandte Kunst, Stubenring 5, 1010 WienEine Überblicksführung gibt Einblick in drei wunderbare Ausstellungen zum Thema Druck und Grafik: KUNIYOSHI +. Design und Entertainment im japanischen Farbholzschnitt, UKIYOENOW. Tradition und Experiment sowie 100 BESTE PLAKATE 18. Deutschland Österreich Schweiz.Eintritt frei, Führung kostenlos

Infos und Anmeldung für DienstagInfos und Anmeldung für Freitag

2019 11 28 Theater Ecce: Ikarus

Datum:    28. - 30. November 2019, 10 UhrOrt:    OVAL - Die Bühne im EUROPARK, Europastraße 1, 5018 SalzburgDer Traum vom Fliegen und Abstürzen … und dem Aufgefangen werden – Theaterstück für die ganze Familie (ab 5 Jahren)Eine Geschichte von Vater und Sohn, von Irrwegen und Zusammenfinden, von Ausweglosigkeit und Befreiung, von Übermut und „auf die Nase Fallen“, der Traum vom Fliegen und dem Abstürzen …Infos

2019 11 18 Mathematische Spaziergänge mit Emmy Noether

Datum:    18. - 21. November 2019, 20 UhrOrt:    Theater Drachengasse Bar&Co, Fleischmarkt 22, 1010 Wien

Wer diese Frau war, welche Bedeutung Emmy Noether als Forschende und Lehrende hatte und was sie besonders macht, erzählt das Stück von portraittheater.

Infos

2019 12 04 No Angels Here! A Christmas Show

Datum:    04. - 20 . Dezember 2019, 11 - 14 UhrOrt:    Theater Drachengasse Bar&Co, Fleischmarkt 22, 1010 Wien

VormittagsvorstellungenAnything goes in this raucous, entirely improvised Christmas show, in which the audience calls the shots. Who are we, where are we, why are we? The English Lovers don’t have a clue what they’ll be doing until the kids tell them! It’s an hour of all English, all interactive fun, with songs and games.

Infos

2019 11 20 SPOT ON 10: More than bytes. Schule: digital - angewandt – kreativ

Datum:    20. November 2019, 17 - 20 UhrOrt:    Dschungel Wien - Theaterhaus für junges Publikum, Museumsplatz 1, MuseumsQuartier, 1070 WienAustauschtreffen und Diskussionsforum

Digitalisierung ist ein umfassender Transformationsprozess, der alle gesellschaftlichen Lebensbereiche – Kultur, Bildung, Wissenschaft, Arbeitswelt und Freizeit u.a. – betrifft. Die Schule steht vor der Aufgabe, mit zukunftsfähigen Bildungsangeboten die Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen des digitalen Wandels zu thematisieren. Aktivitäten der Kulturellen Bildung ermöglichen dabei Schülerinnen und Schülern, sich in einer zunehmend medial geprägten Welt zu orientieren und diese in Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden und Kultureinrichtungen aktiv und kreativ (mit) zu gestalten.

Infos und Programm

2019 11 04 ALL DAS SCHÖNE von Duncan Macmillan

Datum:    4. - 23. November 2019Ort:    Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22, 1010 Wien

Ausgewählte Abendvorstellung ab dem 15. Lebensjahr

Wiederaufnahme wegen des großen Erfolges!

Brilliant ist diese österreichische Erstaufführung in der Tat. FalterMichaela Bilgeri führt mit großer Leichtfüßigkeit durch den Abend. Der StandardEine musikalische und unsentimentale konsequente Inszenierung. Wiener Zeitung

Infos

2019 11 27 HEAVEN - Himmel Im Dunklen und im Hellen

Datum:    27. - 29. November 2019Ort:    Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22, 1010 Wien

Ein berührendes Stück über laute und leise Heldinnen. VormittagsvorstellungenDie junge, schüchterne Hannah, die sich im Schulalltag aus Unsicherheit zurückhält, wird von ihren Klassenkolleginnen und den meisten Lehrern unterschätzt. Einzig ihre Deutschlehrerin erkennt Hannahs Sprachbegabung und beginnt, die außergewöhnliche Schülerin zu fördern.

Infos

2019 11 22 Wochenend-Schreibwerkstatt mit Walter Baco

Datum:    22. - 24. November 2019Ort:    Wien (genauer Ort wird noch bekanntgegeben)

Begrenzte Teilnehmerzahl. Rechtzeitige Anmeldung empfohlen.

Anfänger wie auch Fortgeschrittene werden in diesem Intensiv-Kurs persönlich betreut und in ihrem Schaffen unterstützt. Es können fertige oder in Arbeit befindliche Texte aller Genres mitgebracht werden. Jeder Text der Teilnehmer/innen wird individuell besprochen und optimiert. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

LESEN

Schule im Kino Wintersemester 2019/20

Datum:    Wintersemester 2019/20Ort:    Österreichisches Filmmuseum, Augustinerstraße 1, 1010 WienSchule im Kino bietet Filmvermittlung für Schulklassen aller Altersstufen an. Im Unsichtbaren Kino des Österreichischen Filmmuseums (Augustinerstraße 1, 1010 Wien) schauen und analysieren wir gemeinsam Filme, sprechen mit österreichischen FilmemacherInnen und bieten Lectures zu verschiedenen Aspekten von Film und Kino an. Die Veranstaltungen dauern zwei bis vier Stunden und finden wochentags vormittags statt. Anmeldung ist erforderlich, eine rasche Anmeldung wird empfohlen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Zur Anmeldung Ihrer Klasse(n) bitten wir Sie, uns das ausgefüllte und abgestempelte Anmeldeformular  zuzusenden, entweder per Fax (01/5337054-25) oder eingescannt per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Eine rasche Anmeldung wird empfohlen.Nähere InfosAnmeldeformular

FILMWORKSHOP-ANGEBOTE FÜR SCHULKLASSEN

Anlässlich des heurigen Kultur Kontakt Austria Schwerpunkts “MORE THAN BYTES - Kulturelle Bildung und digitale Medien” bietet die Filmemacherin und Kulturvermittlerin Liesa Kovacs zwei unterschiedliche Workshops für Schulklassen ab 14 Jahre an. Noch bis 21.Oktober 2019 kann gemeinsam mit interessierten Lehrer_innen um (Teil-)Finanzierung der Projekte im Rahmen des Schulkulturbudgets für Bundesschulen angesucht werden.

LESEN

2019 12 03 Fachtagung Digital Material

Datum: 03.12.2019, 08:30/09:00 - 16:00Ort:  Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 8, 1. Stock

Im Kontext Werken stellen wir uns praktisch und diskursiv die Frage, wo und wie sich das Fach im Rahmen interdisziplinärer Themenfelder und Praktiken entwickeln kann – und soll: wo sich die bisherigen Einzelfächer inhaltlich treffen, in der Gestaltung neuer Unterrichtskonzepte an der Schnittstelle analog – digital und in der Entwicklung einer neuen Fachidentität.

LESEN

Jäger & Sammler und die Entwicklung von Gesellschaft & Kultur

95% der Menschheitsgeschichte haben wir als Jäger & Sammler zugebracht. Das Bild vom primitiven Steinzeitmenschen in Schulbüchern und Medien hat wenig mit der Realität zu tun. Gleiches gilt für romantische Vorstellungen vom Leben im Einklang mit der Natur. Aber wie lebt man in einer Gesellschaft ohne festen Wohnsitz, ohne Geld und Eigentum, ohne Hierarchie? Wie unterhält man sich ohne Kunst, Musik und Literatur? Wie erziehen Menschen ihre Kinder ohne formale Bildung? Woran glaubt man in einer Gesellschaft ohne Religion oder Humanismus? Wie denkt man ohne Vergangenheit und Zukunft?Und wenn wir die längste Zeit so oder so ähnlich gelebt haben, warum mussten wir uns ändern? Die Antworten stellen alles in Frage, was wir über Gesellschaft, Kultur und Menschen zu wissen glauben.

Khaled Hakami, Sozialwissenschaftler, durfte bei Jägern und Sammlern im Regenwald (über)leben und gibt in Vorträgen - auch für Schulen - Einblick in ein Leben jenseits der Zivilisation. In Wort, Bild und Film.

LESEN

2019 11 14 Infoführung: Wiener Fürstenfiguren. Gotische Meisterwerke des Stephansdoms

Datum:    14. November 2019, 16.30 UhrOrt:    Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien

Niemand geringerer als Rudolf der Stifter samt Familie gibt dem Belvedere in lebensgroßer Pracht die Ehre! Die Skulpturen erzählen von turbulenten Zeiten und davon, wie sich Politiker im Mittelalter über Kunst inszenierten.

Infos

2019 11 27 Infoführung: Eva Grubinger

Datum:    27. November 2019, 16 Uhr Ort:    Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien

Sekundarstufe I und II

Eva Grubinger (* 1970) beschäftigt sich mit der Wahrnehmung scheinbar bekannter Dinge, die sie im künstlerischen Prozess verfremdet und in den Fokus rückt. Im Belvedere 21 präsentiert sie neue Werke rund um das Thema Meuterei als Ausgangspunkt für grundlegende gesellschaftliche Umwälzungen.

Infos

2019 11 21 Schulschach

Datum:    21. (17 Uhr) - 23. November 2019 (10.30 Uhr) Ort:    Landhotel Schicklberg, Schicklberg 1, 4550 KremsmünsterFortgeschrittene:Strategie: offene LinienTaktik: der Angriff gegen den unrochierten KönigEndspiel: interessante Motive im BauernendspielSchachgeschichte: Garry Kasparov

LESEN

Weiterbildungslehrgang „Konflikt- und Mobbingberatung“

Startseminar:    24. - 25. Jänner 2020Ort:    ARGE Bildungsmanagement, Friedstraße 23, 1210 Wien

Ausbildung für Konflikt- und Mobbingberatung in Betrieben. Professionelle Schulung für effiziente und nachhaltige Konfliktberatungen. Sie erwerben grundlegendes theoretisches, methodisches und organisatorisches Wissen mit interdisziplinärem praxisorientierten Zugang durch langjährige ExpertInnen.

WebseiteInfosInformationsblatt

 

2019 11 24 Von der Urgeschichte bis zur Mittelalterarchäologie

Datum:    bis 24. November 2019, 10 - 17 UhrOrt:    MAMUZ Museum Mistelbach, Waldstraße 44-46, 2130 Mistelbach40.000 Jahre MenschFührungen durch die interaktive Ausstellung bzw Freigelände mit Wohn- und Handwerksgebäuden mit Aktivprogrammen in unterschiedlicher Dauer sowie verschiedenste Workshops, in denen wie in der Urgeschichte gewerkt wird, lassen einen Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Infos

2019 11 24 Märchen, Mythen und Symbole.

Datum:    bis 24. November 2019, 10 - 17 UhrOrt:    MAMUZ Museum Mistelbach, Waldstraße 44-46, 2130 MistelbachDer Mensch und seine Geschichten

Das MAMUZ Museum Mistelbach zeigt in dieser Ausstellung, dass viele der Symbole und Geschichten, die uns heute umgeben, Jahrtausende alt sind.Man begibt sich auf die Spuren von Erzähl- und Bildtraditionen.Vielseitige Auswahl an Führungen und Workshops

Infos

Albertina Schulprogramme: VS, Unterstufe und Oberstufe
Datum:    individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 WienDauer90 Minuten (60 Minuten Ausstellungsrundgang und 30 Minuten praktische Arbeit im Format Werk Atelier; für Oberstufe auch 90 Minuten Kunstgespräch möglich)120 Minuten (60 Min Ausstellungsrundgang und 60 Min Kreativ-Workshop)

LESEN

Albertina Schreibwerkstätten fächerübergreifend D und BE
Datum:    Individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wienab 7 JahrenVon A bis Z: Das Bild- und FarbenalphabetWir lassen uns von den Buchstaben des Alphabets durch die Ausstellung führen und suchen in den Bildern nach Gegenständen und Farben, die mit bestimmten Buchstaben beginnen. Dazu schreiben wir kleine Geschichten.Bild-GeschichtenFantasie und Vorstellungskraft sind hier gefragt! Wir lassen uns von Bildern Geschichten erzählen und erzählen sie mit eigenen Geschichten nach. Dabei können wir uns mit einzelnen Werken befassen, aber auch zwei oder mehr Bilder zu einer Geschichte verbinden.

LESEN

Fremdsprachenprogramme in der Albertina
Datum:    individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 WienFür Unter- und OberstufeEnglisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, RussischUm Sprachen zu lernen, muss man nicht in fremde Länder reisen – Ein Besuch im ersten Bezirk in der Albertina reicht aus!

LESEN

Das steirische kunstpädagogische Generationengespräch
Herkunft – Gegenwart – Zukunft der künstlerischen Fächer in der SteiermarkFranziska Pirstinger & Heidrun Melbinger-Wess (Hg)Juni 2014, 512 Seiten; mit 500 Farbabbildungen, Broschur, ISBN 978-3-7011-0300-3

LESEN

Percussion Art Forms
Aspekte der Produktion und Kommunikation südindischer Talas im KutiyattamKarin BinduVerlag LIT, München, Wien, 2013ISBN-Nr.: 978-3-643-50501-9Das Buch bietet eine detaillierte Auseinandersetzung mit Perkussionisten profaner und sakraler Milhavu-Trommeln aus dem südindischen Kerala. Spezifische Talas (Rhythmen) sowie eigene rhythmisch-musikalische Phrasen in der Sanskrit-Dramenform Kutiyattam begleiten die Performance der Darstellerinnen und Darsteller.Infos
LebensRäume 1
Handreichung für den Lern- und Erfahrungsbereich Raum mit Übungen für 3./4. VSAutor(en) bzw. Hg.: R. Atzwanger, M. Abendstein, C.Aldrian-Schneebacher, B. Feller, S. GstöttnerVerlag AMEDIA, Wien, 2013Ein zeitgemäßer Zugang zum oft kaum wahrgenommenen und komplexen (Lern-)Bereich „Raum". Verständliche Erklärungen der Zusammenhänge und aktuellen Probleme im öffentlichen Raum.Themen: Flächennutzung, Mobilität und Zersiedelung.Informative Impulse, praktische Beispiele, Kopiervorlagen und Spielwww.system-raum.eu
Convention - Ergebnisse und Anregungen
# Tradition # Aktion # Vision / Bundeskongress der Kunstpädagogik 2012Hrsg.: Sara Burkhardt / Torsten Meyer / Mario UrlaßVerlag kopaed, ISBN-Nr.: 978-3-86736-163-7Verlagsort und Jahr: München 2013"convention" ist der dritte und letzte Band in der Reihe, die den Gesamtprozess des BuKo12, Bundeskongress der Kunstpädagogik 2010 - 2012, dokumentiert. Hier geht es explizit um den Kongress "Kunst Pädagogik Partizipation", der vom 19. bis 21. Oktober 2012 in Dresden stattgefunden hat.
Bildwelten remixed
Transkultur, Globalität, Diversity in kunstpädagogischen FeldernHrsg.: Barbara Lutz-Sterzenbach, Ansgar Schnurr, Ernst WagnerVerlag transkript, ISBN-Nr.: 978-3-8376-2388-8Verlagsort und Jahr: Bielefeld 2013Bildungsprozesse verändern sich in Folge von Migration, Globalisierung und gesellschaftlichen Diversität. In diesem Buch wird der daraus resultierende Remix der Bild- und Lebenswelten aus Perspektiven u.a. der Kunst- und Kulturwissenschaften, Pädagogik und Soziologie diskutiert und praktisch gezeigt.
2020 04 27 projekteuropa

Ende der Einreichfrist:    27. April 2020Im Schuljahr 2019/20 widmet sich der österreichweite Kreativwettbewerb des BMBWF dem Themadigital[kreativ]analog – darstellen, gestalten, mitmachen. Analoge und digitale Medien sind bereits im Schulalltag selbstverständlich und verändern die schulischen Lern- und Sozialräume. projekteuropa orientiert sich mit seinem Jahresthema an europäischen Schwerpunktsetzungen. Dazu gehört die Digitalisierung genauso wie die Auseinandersetzung mit der Klimakrise.

LESEN

Prix Ars Electronica u19-create your world

"Prix Ars Electronica u19-create your world" ist der Wettbewerb der Ars Electronica für junge Menschen bis 19 Jahre, die Spaß daran haben, etwas Neues zu entwickeln und die Welt von morgen mitzugestalten. Eingereicht werden können innovative, kritische und künstlerische Ideen oder Projekte, die allein, im Team oder mit der ganzen Schulklasse erarbeitet werden. KKA ist Projektpartner.

LESEN

2019 12 09 RaumGestalten

Ende der Einreichfrist:    9. Dezember 2019Mit dieser Initiative werden Schulprojekte mit architekturspezifischen Inhalten unterstützt. Architektinnen und Architekten sowie Lehrerinnen und Lehrer, die sich mit den unterschiedlichen Aspekten der Architektur und benachbarter Disziplinen (Stadt- und Landschaftsplanung, Ingenieurbau) beschäftigen wollen, sind eingeladen, Konzeptvorschläge einzureichen.

LESEN

2019 12 03 culture connected – Kooperation zwischen Schulen und Kulturpartnern

Ende der Einreichfrist:    3. Dezember 2019

Das Ziel der österreichweiten Initiative des BMBWF ist die Unterstützung von Kooperationsprojekten zwischen Schulen und Kulturpartnern. Teams aus Schülerinnen und Schülern, Lehrpersonen und mindestens einem außerschulischen Partner sind eingeladen, Projekte aus allen Kunst- und Kultursparten einzureichen. Als Anregung empfehlen wir im Schuljahr 2019/20 Projekte zum Themenschwerpunkt "More than bytes" umzusetzen. Zusätzlich sind Einreichungen zum Thema Klimaschutz besonders willkommen.

LESEN

Artists in Residence go to school

Datum:    September bis Dezember 2019Im Rahmen der Dialogveranstaltungen bieten internationale Autorinnen und Autoren, bildende Künstler/innen sowie Komponistinnen und Komponisten während ihres Aufenthalts in Österreich prozessorientierte Workshops für Schüler/innen an.

LESEN

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN