Logo ZSK H320px

= NCoC
National Center of Competence

für Kulturelle Bildung

seit September 2019

Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMBWF Logo srgb01

Suchen
2019 11 04 ALL DAS SCHÖNE von Duncan Macmillan

Datum:    4. - 23. November 2019Ort:    Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22, 1010 Wien

Ausgewählte Abendvorstellung ab dem 15. Lebensjahr

Wiederaufnahme wegen des großen Erfolges!

Brilliant ist diese österreichische Erstaufführung in der Tat. FalterMichaela Bilgeri führt mit großer Leichtfüßigkeit durch den Abend. Der StandardEine musikalische und unsentimentale konsequente Inszenierung. Wiener Zeitung

Infos

2019 11 27 HEAVEN - Himmel Im Dunklen und im Hellen

Datum:    27. - 29. November 2019Ort:    Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22, 1010 Wien

Ein berührendes Stück über laute und leise Heldinnen. VormittagsvorstellungenDie junge, schüchterne Hannah, die sich im Schulalltag aus Unsicherheit zurückhält, wird von ihren Klassenkolleginnen und den meisten Lehrern unterschätzt. Einzig ihre Deutschlehrerin erkennt Hannahs Sprachbegabung und beginnt, die außergewöhnliche Schülerin zu fördern.

Infos

2019 09 25 vienna theatre project presents RED by John Logan

Datum:    25. September 2019 - 2. Oktober 2019Ort:    Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22, 1010 Wien

Vormittagsvorstellungen in englischer Sprache

Majestic ... Variety

More than the ideas about the value of art, at the core of this production is a generational tussle, movingly portrayed … invigorating 90 minutes. Guardian

Gruppenermäßigung: 9,50 € pro Schüler*in, Begleitpersonen sind freiInfos

2019 09 25 Workshop für LehrerInnen

Datum:    25. September 2019, 18.30 UhrOrt:    MuTh - Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, Am Augartenspitz 1, 1020 Wienzum Musiktheaterstück "Gezeichnet: Franz Schubert"

Musikpädagogen der Wiener Sängerknaben zeigen musikalische Übungen, mit denen Sie das Stück "Gezeichnet: Franz Schubert" (für Kinder ab 6 Jahren) auch im Unterricht vor- oder nachbereiten können.

Infos

2019 11 22 Wochenend-Schreibwerkstatt mit Walter Baco

Datum:    22. - 24. November 2019Ort:    Wien (genauer Ort wird noch bekanntgegeben)

Begrenzte Teilnehmerzahl. Rechtzeitige Anmeldung empfohlen.

Anfänger wie auch Fortgeschrittene werden in diesem Intensiv-Kurs persönlich betreut und in ihrem Schaffen unterstützt. Es können fertige oder in Arbeit befindliche Texte aller Genres mitgebracht werden. Jeder Text der Teilnehmer/innen wird individuell besprochen und optimiert. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

LESEN

2019 10 18 Di(gi)alog: Kunst- und Werkpädagogik analog&digital

Datum:    18. Oktober 2019 - 20. Oktober 2019Ort:    Kirchliche Pädagogische Hochschule (KPH Graz), Lange Gasse 2, 8010 Graz; Pädagogische Hochschule Steiermark (PHSt.), Hasnerplatz 12, 8010 Graz

Internationale Entwicklungs- und VernetzungstagungDer Berufsverband Österreichischer Kunst- und Werkerzieher_innen (BÖKWE) richtet in Kooperation mit KPH Graz und PH St von 18. bis 20. Okt. 2019 einen internationalen Fachkongress zum Thema Digitalisierung aus. Di(gi)alog richtet sich insbesondere an Pädagog_innen und Kunst- und Werkerzieher_innen aller Schultypen.

LESEN

2019 10 16 Politik & Mitbestimmung: Seminar für PädagogInnen mit dem Politologen Univ.-Prof. Dr. Reinhold Gärtner

Datum:    16. Oktober 2019, 14 - 17 UhrOrt:    Museum Ostarrichi, 3364 Neuhofen an der Ybbs, Millenniumsplatz 1

Im Rahmen der Jugend Enquete Ostarrichi zum Thema POLITIK & MITBESTIMMUNG wird für PädagogInnen ein Seminar angeboten, das sich praxisbezogen mit den grundlegenden Fragen historischer und aktueller gesellschaftlicher Teilhabe und Teilnahme auseinandersetzt. Praxisnah und informativ!Infos

2019 09 19 Von der Natur lernen - Forstheide Aktionstag 2019

Datum:    19. September 2019, 8 - 11 UhrOrt:    Naturvermittlung Forstheide, Teichweg, 3363 HausmeningOb Klettverschluss oder das Netz im Fußballtor. Viele nützliche Dinge haben Wissenschaftler von der Natur abgeschaut und daraus Neues entwickelt. Die Natur kann eine tolle Lehrerin sein, wenn man genau hinschaut und beobachtet. Interaktive Stationen! Anmeldung erforderlich.Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schule im Kino Wintersemester 2019/20

Datum:    Wintersemester 2018/19Ort:    Österreichisches Filmmuseum, Augustinerstraße 1, 1010 WienSchule im Kino bietet Filmvermittlung für Schulklassen aller Altersstufen an. Im Unsichtbaren Kino des Österreichischen Filmmuseums (Augustinerstraße 1, 1010 Wien) schauen und analysieren wir gemeinsam Filme, sprechen mit österreichischen FilmemacherInnen und bieten Lectures zu verschiedenen Aspekten von Film und Kino an. Die Veranstaltungen dauern zwei bis vier Stunden und finden wochentags vormittags statt. Anmeldung ist erforderlich, eine rasche Anmeldung wird empfohlen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Zur Anmeldung Ihrer Klasse(n) bitten wir Sie, uns das ausgefüllte und abgestempelte Anmeldeformular  zuzusenden, entweder per Fax (01/5337054-25) oder eingescannt per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Eine rasche Anmeldung wird empfohlen.Nähere InfosAnmeldeformular

2019 10 23 Kunst – Demokratie - Politik

Datum:    23. Oktober 2019, 14:30 - 18:00 UhrOrt:    Kunstmeile KremsPolitische Bildung im Museum

Wie geben wir Kindern und Jugendlichen die notwendigen Fähigkeiten und Werkzeuge, damit sie der Flut an Bildern, Schlagzeilen und stark verkürzten Botschaften, die täglich auf einer Vielzahl an (analogen und digitalen) Kanälen an sie adressiert sind, selbstbewusst und reflektiert begegnen?

Anmeldung in PH-Online bis 16.9.2019: LV-Nr. der KPH Wien/Krems 7320.000013

2019 09 28 Wege zur spielfreundlichen Schule

Datum:  28. September 2019, 09:00 - 17:00Ort:  AK Niederösterreich, AK Platz 1, 3100 St. Pölten

Einladung zu unserer kostenlosen Fortbildung „Wege zur spielfreundlichen Schule“. Dieser Workshop ist Teil des EU-Schulentwicklungsprojekts CAPS – Childrens´Access to Play in School, das sich die Förderung des frei gewählten Spiels für Kinder in Schulen zum Ziel gesetzt hat.Wir würden uns sehr über eine Teilnahme von interessierten Sozialpädagog*innen, Lehrer*innen und Nachmittags-Betreuer*innen freuen.

Einladung zur Fortbildung und eine kurze Beschreibung zu diesem EU-Projekt, weitere Projektinfos finden Sie auf www.playfriendlyschools.eu .

 

2019 09 15 Universitätslehrgang Musiktheatervermittlung

Anmeldeschluss:    15. September 2019Ort:    Musikpädagogik Salzburg, Mirabellplatz 1, 5020 Salzburg

Ziel des Universitätslehrgangs 'Musiktheatervermittlung' ist es, die Studierenden zur pädagogisch und künstlerisch kompetenten Vermittlung von Oper, Operette und Musical in unterschiedlichen Kultur-, Bildungs- und Sozialeinrichtungen an verschiedene Zielgruppen zu befähigen. Alle erforderlichen kulturwissenschaftlichen, pädagogischen und psychologischen Kompetenzen sollen unter besonderer Berücksichtigung der Methoden der Szenischen Interpretation praxisnah im Rahmen des Studiums gelehrt werden.

Angesprochen sind Menschen mit musikalischem Hintergrund, die sich für Vermittlungstätigkeit im Musiktheater interessieren und das theaterpädagogische Know-how entwickeln möchten: Sänger*innen, Instrumentalisten, aber auch Musikwissenschaftler*innen und Musikpädagog*innen. Die „Erfolgsquote“ bei den Teilnehmenden der vergangenen Jahrgänge zeigt, dass sich für Viele schnell eine berufliche Perspektive entwickelt hat.

Infos

FILMWORKSHOP-ANGEBOTE FÜR SCHULKLASSEN

Anlässlich des heurigen Kultur Kontakt Austria Schwerpunkts “MORE THAN BYTES - Kulturelle Bildung und digitale Medien” bietet die Filmemacherin und Kulturvermittlerin Liesa Kovacs zwei unterschiedliche Workshops für Schulklassen ab 14 Jahre an. Noch bis 21.Oktober kann gemeinsam mit interessierten Lehrer_innen um (Teil-)Finanzierung der Projekte im Rahmen des Schulkulturbudgets für Bundesschulen angesucht werden.

LESEN

2019 12 03 Fachtagung Digital Material

Datum: 03.12.2019, 08:30/09:00 - 16:00Ort:  Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 8, 1. Stock

Im Kontext Werken stellen wir uns praktisch und diskursiv die Frage, wo und wie sich das Fach im Rahmen interdisziplinärer Themenfelder und Praktiken entwickeln kann – und soll: wo sich die bisherigen Einzelfächer inhaltlich treffen, in der Gestaltung neuer Unterrichtskonzepte an der Schnittstelle analog – digital und in der Entwicklung einer neuen Fachidentität.

LESEN

2019 10 10 Kinderkulturwoche im Oö. Landesmuseum

Datum:    10. - 20. Oktober 2019Ort:    Oberösterreichisches LandesmuseumDas Programm im Oö. Landesmuseum steht heuer wieder unter der Schirmherrschaft der Gesellschaft zur Förderung des Oberösterreichischen Landesmuseums: Durch eine großzügige Unterstützung sind die Angebote für Familien mit Kindern bis 18 Jahre kostenlos und jene für Schulen und Horte um € 1,- buchbar! Im Schlossmuseum und in der Landesgalerie werden wieder Aktionstage zu ausgewählte Ausstellungen organisiert, bei der die Führungen kostenlos gebucht werden können.

Mehr dazu unter www.landesmuseum.at

Jäger & Sammler und die Entwicklung von Gesellschaft & Kultur

95% der Menschheitsgeschichte haben wir als Jäger & Sammler zugebracht. Das Bild vom primitiven Steinzeitmenschen in Schulbüchern und Medien hat wenig mit der Realität zu tun. Gleiches gilt für romantische Vorstellungen vom Leben im Einklang mit der Natur. Aber wie lebt man in einer Gesellschaft ohne festen Wohnsitz, ohne Geld und Eigentum, ohne Hierarchie? Wie unterhält man sich ohne Kunst, Musik und Literatur? Wie erziehen Menschen ihre Kinder ohne formale Bildung? Woran glaubt man in einer Gesellschaft ohne Religion oder Humanismus? Wie denkt man ohne Vergangenheit und Zukunft?Und wenn wir die längste Zeit so oder so ähnlich gelebt haben, warum mussten wir uns ändern? Die Antworten stellen alles in Frage, was wir über Gesellschaft, Kultur und Menschen zu wissen glauben.

Khaled Hakami, Sozialwissenschaftler, durfte bei Jägern und Sammlern im Regenwald (über)leben und gibt in Vorträgen - auch für Schulen - Einblick in ein Leben jenseits der Zivilisation. In Wort, Bild und Film.

LESEN

2019 10 16 "LA BOHÉME. Toulouse-Lautrec und die Meister vom Montmartre"

Datum:    16. Oktober 2019, 16 UhrOrt:    Landesgalerie Linz, Museumstraße 14, 4010 Linz

Ausstellungspreview und Informationsveranstaltung für Pädagog/innen

Die Landesgalerie Linz präsentiert mit Toulouse-Lautrecs Plakatwerk eine außergewöhnliche Facette seines Werks, die ihn und seine Zeitgenossen zu Vorreitern der modernen visuellen Kommunikation machte. Sechs Themenbereiche, darunter „Chanson & Cancan“, „Zirkus & Cabaret“, „Theater & Oper“, „Kokotten & Kurtisanen“, vermitteln das Lebensgefühl und die Atmosphäre der Belle Époque um die Jahrhundertwende. Darüber hinaus führt die Schau zu den Wurzeln heutiger Massenmedien: In Arbeiten Toulouse-Lautrecs und seiner Weggefährten wird die Druckgrafik erstmals als elementares Medium zur Informationsverbreitung eingesetzt. Ausstellungsdauer: 17. Oktober 2019 bis 19. Jänner 2020LV-Nr. der PH OÖ: 27F9KMP052Eintritt | Frei für Pädagog/innen | Anmeldung erbetenInformation und Anmeldung | T + 43 (0) 732/7720 52222 (Di-Fr von 9-13 Uhr) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2019 10 02 Vorhang auf für KLASSE KUNST

Datum:    2. Oktober 2019, 17.30 UhrOrt:    Landesgalerie Linz, Museumstraße 14, 4010 LinzAusstellungspreview und Informationsveranstaltung für Pädagog/innen

Performance, Reenactment, Bühne, Theater, Zirkus oder Tableau Vivant: Vorhang auf für KLASSE KUNST! Die diesjährige Ausstellung untersucht, wo Kunst zu Theater wird und umgekehrt! Spielerisch blickt KLASSE KUNST hinter den Vorhang und holt die interessantesten Künstler/innen und Darsteller/innen in den Ausstellungsraum und auf die Bühne. Ausstellungsgestaltung und Kunstvermittlungsangebote verschränken sich mit ausgestellten Werken zum erzählerischen Ganzen. Kombinierte Rundgänge mit „LA BOHÉME. Toulouse-Lautrec und die Meister vom Montmartre“ möglich! Ausstellungsdauer: 3. Oktober 2019 bis Jänner 2020LV-Nr. der PH OÖ: 27F9KMP051Eintritt | Frei für Pädagog/innen | Anmeldung erbetenInformation und Anmeldung | T + 43 (0) 732/7720 52222 (Di-Fr von 9-13 Uhr) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2019 10 22 Infoführung: Josef Ignaz Mildorfer. Rebell des Barock

Datum:    22. Oktober 2019, 16.30 UhrOrt:    Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien

Überhöhte Inszenierung und Theatralik pur – das sind die unerlässlichen Zutaten eines barocken Künstlers! Vor mehr als 300 Jahren entführte Josef Ignaz Mildorfer mit seinen prächtigen Werken in eine Welt voller Fake-News. Kritisch und reflektiert hinterfragen wir: Was ist Wahrheit und wo beginnt künstlerische Freiheit?

Infos

2019 10 10 Infoführung: Wolfgang Paalen. Österreichischer Surrealist in Paris und Mexiko

Datum:    10. Oktober 2019, 15.30 Uhr und 16.30 UhrOrt:    Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien

Der einzige Österreicher im Kreis der Pariser Surrealisten malte düster-fantastische Traumlandschaften und ging auf Einladung von Frida Kahlo sogar bis nach Mexiko. Seine Bilder erinnern an virtuelle Welten und zeugen damit von überraschender Aktualität.

Infos

2019 09 26 Infoführung: Johanna Kandl. Material Womit gemalt wird und warum

Datum:    26. September 2019, 15.30 Uhr und 16.30 UhrOrt:    Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien

Was hat ein Blumenfeld mit Leinwänden zu tun? Wieso war eine Handvoll Läuse mehr wert als ein Menschenleben? Wie wird ein Baum zum Bild? In ihrem Kunstgarten und der farbenprächtigen Ausstellung zeigt Johanna Kandl(* 1954) wie Farben entstehen und woher sie kommen.

Infos

2019 11 27 Infoführung: Eva Grubinger

Datum:    27. November 2019, 16 Uhr Ort:    Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien

Sekundarstufe I und II

Eva Grubinger (* 1970) beschäftigt sich mit der Wahrnehmung scheinbar bekannter Dinge, die sie im künstlerischen Prozess verfremdet und in den Fokus rückt. Im Belvedere 21 präsentiert sie neue Werke rund um das Thema Meuterei als Ausgangspunkt für grundlegende gesellschaftliche Umwälzungen.

Infos

2019 10 16 Infoführung: Henrike Naumann

Datum:    16. Oktober2019, 17 Uhr Ort:    Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien

Sekundarstufe II

Ulrike Naumann (* 1984) wuchs in Ostdeutschland zwischen der erwachenden Konsumkultur und dem wiedererstarkenden Rechtsradikalismus auf. In begehbaren Raumsituationen beschäftigt sich die Künstlerin mit der Frage, inwiefern Möbel und Gegenstände Einstellungen, Empfindungen und Geschichte widerspiegeln.

Infos

2019 09 18 Infoführung: Josef Bauer. Demonstration

Datum:    18. Spetember 2019, 15 Uhr und 16 UhrOrt:    Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien

Josef Bauer (* 1934) gehört zu den wesentlichen Protagonisten der konzeptuellen Kunst in Österreich seit den 1960er-Jahren. Mit seiner skulpturalen Sprache setzt er Körper und Objekte zueinander in Beziehung. Seine Arbeiten kreisen stets um die Frage, was mit Kunst wie artikuliert werden kann.

Infos

2019 11 21 Schulschach

Datum:    21. (17 Uhr) - 23. November 2019 (10.30 Uhr) Ort:    Landhotel Schicklberg, Schicklberg 1, 4550 Kremsmünster

Fortgeschrittene:Strategie: offene LinienTaktik: der Angriff gegen den unrochierten KönigEndspiel: interessante Motive im BauernendspielSchachgeschichte: Garry Kasparov

Anfänger:Endspiel: Taktik/Patt im Turmendspiel + Übergang ins BauernendspielStrategie: Spiel mit dem König in der Mitte + typische BauernstrukturenEröffnung: Früh Initiative übernehmenTaktiktraining und Studien

PH NÖ, LV-Nr. 333B9WKI03Nachmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterbildungslehrgang „Konflikt- und Mobbingberatung“

Startseminar:    24. - 25. Jänner 2020Ort:    ARGE Bildungsmanagement, Friedstraße 23, 1210 Wien

Ausbildung für Konflikt- und Mobbingberatung in Betrieben. Professionelle Schulung für effiziente und nachhaltige Konfliktberatungen. Sie erwerben grundlegendes theoretisches, methodisches und organisatorisches Wissen mit interdisziplinärem praxisorientierten Zugang durch langjährige ExpertInnen.

WebseiteInfosKostenblattInformationsblatt

 

2019 09 20 Aktionstage rund um den UNO-Weltfriedenstag 2019 „… auf Friedensfüßen …“

Datum:    21. März - 20. September 2019, 9 - 12 UhrOrt:    Universalmuseum Joanneum Graz, Museum für Geschichte, Landeszeughaus, Volkskundemuseum, NaturkundemuseumSchnell sein: Kostenlos für 1.-13. Schulstufe, Anmeldung ab sofort für 19/20.09.

Wir kennen den „Kriegsfuß“ und wissen, was es bedeutet, zueinander auf dem solchen zu stehen. Wenig bekannt und gebräuchlich hingegen ist sein Gegenteil: der „Friedensfuß“. Woran das liegen mag schauen wir uns am 19./20.09.2019 einmal genauer an! Programmdetails: museum-joanneum.at/weltfriedenstag

Infos

2019 11 24 Von der Urgeschichte bis zur Mittelalterarchäologie

Datum:    13. April 2019 bis 24. November 2019, 10 - 17 UhrOrt:    MAMUZ Museum Mistelbach, Waldstraße 44-46, 2130 Mistelbach40.000 Jahre MenschFührungen durch die interaktive Ausstellung bzw Freigelände mit Wohn- und Handwerksgebäuden mit Aktivprogrammen in unterschiedlicher Dauer sowie verschiedenste Workshops, in denen wie in der Urgeschichte gewerkt wird, lassen einen Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Infos

2019 11 24 Märchen, Mythen und Symbole.

Datum:    23. März 2019 bis 24. November 2019, 10 - 17 UhrOrt:    MAMUZ Museum Mistelbach, Waldstraße 44-46, 2130 MistelbachDer Mensch und seine Geschichten

Das MAMUZ Museum Mistelbach zeigt in dieser Ausstellung, dass viele der Symbole und Geschichten, die uns heute umgeben, Jahrtausende alt sind.Man begibt sich auf die Spuren von Erzähl- und Bildtraditionen.Vielseitige Auswahl an Führungen und Workshops

Infos

Albertina Schulprogramme: VS, Unterstufe und Oberstufe
Datum:    individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 WienDauer90 Minuten (60 Minuten Ausstellungsrundgang und 30 Minuten praktische Arbeit im Format Werk Atelier; für Oberstufe auch 90 Minuten Kunstgespräch möglich)120 Minuten (60 Min Ausstellungsrundgang und 60 Min Kreativ-Workshop)

LESEN

Albertina Schreibwerkstätten fächerübergreifend D und BE
Datum:    Individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wienab 7 JahrenVon A bis Z: Das Bild- und FarbenalphabetWir lassen uns von den Buchstaben des Alphabets durch die Ausstellung führen und suchen in den Bildern nach Gegenständen und Farben, die mit bestimmten Buchstaben beginnen. Dazu schreiben wir kleine Geschichten.Bild-GeschichtenFantasie und Vorstellungskraft sind hier gefragt! Wir lassen uns von Bildern Geschichten erzählen und erzählen sie mit eigenen Geschichten nach. Dabei können wir uns mit einzelnen Werken befassen, aber auch zwei oder mehr Bilder zu einer Geschichte verbinden.

LESEN

Fremdsprachenprogramme in der Albertina
Datum:    individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 WienFür Unter- und OberstufeEnglisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, RussischUm Sprachen zu lernen, muss man nicht in fremde Länder reisen – Ein Besuch im ersten Bezirk in der Albertina reicht aus!

LESEN

Das steirische kunstpädagogische Generationengespräch
Herkunft – Gegenwart – Zukunft der künstlerischen Fächer in der SteiermarkFranziska Pirstinger & Heidrun Melbinger-Wess (Hg)Juni 2014, 512 Seiten; mit 500 Farbabbildungen, Broschur, ISBN 978-3-7011-0300-3

LESEN

Percussion Art Forms
Aspekte der Produktion und Kommunikation südindischer Talas im KutiyattamKarin BinduVerlag LIT, München, Wien, 2013ISBN-Nr.: 978-3-643-50501-9Das Buch bietet eine detaillierte Auseinandersetzung mit Perkussionisten profaner und sakraler Milhavu-Trommeln aus dem südindischen Kerala. Spezifische Talas (Rhythmen) sowie eigene rhythmisch-musikalische Phrasen in der Sanskrit-Dramenform Kutiyattam begleiten die Performance der Darstellerinnen und Darsteller.Infos
LebensRäume 1
Handreichung für den Lern- und Erfahrungsbereich Raum mit Übungen für 3./4. VSAutor(en) bzw. Hg.: R. Atzwanger, M. Abendstein, C.Aldrian-Schneebacher, B. Feller, S. GstöttnerVerlag AMEDIA, Wien, 2013Ein zeitgemäßer Zugang zum oft kaum wahrgenommenen und komplexen (Lern-)Bereich „Raum". Verständliche Erklärungen der Zusammenhänge und aktuellen Probleme im öffentlichen Raum.Themen: Flächennutzung, Mobilität und Zersiedelung.Informative Impulse, praktische Beispiele, Kopiervorlagen und Spielwww.system-raum.eu
Convention - Ergebnisse und Anregungen
# Tradition # Aktion # Vision / Bundeskongress der Kunstpädagogik 2012Hrsg.: Sara Burkhardt / Torsten Meyer / Mario UrlaßVerlag kopaed, ISBN-Nr.: 978-3-86736-163-7Verlagsort und Jahr: München 2013"convention" ist der dritte und letzte Band in der Reihe, die den Gesamtprozess des BuKo12, Bundeskongress der Kunstpädagogik 2010 - 2012, dokumentiert. Hier geht es explizit um den Kongress "Kunst Pädagogik Partizipation", der vom 19. bis 21. Oktober 2012 in Dresden stattgefunden hat.
Bildwelten remixed
Transkultur, Globalität, Diversity in kunstpädagogischen FeldernHrsg.: Barbara Lutz-Sterzenbach, Ansgar Schnurr, Ernst WagnerVerlag transkript, ISBN-Nr.: 978-3-8376-2388-8Verlagsort und Jahr: Bielefeld 2013Bildungsprozesse verändern sich in Folge von Migration, Globalisierung und gesellschaftlichen Diversität. In diesem Buch wird der daraus resultierende Remix der Bild- und Lebenswelten aus Perspektiven u.a. der Kunst- und Kulturwissenschaften, Pädagogik und Soziologie diskutiert und praktisch gezeigt.
2020 04 27 projekteuropa

Ende der Einreichfrist:    27. April 2020Im Schuljahr 2019/20 widmet sich der österreichweite Kreativwettbewerb des BMBWF dem Themadigital[kreativ]analog – darstellen, gestalten, mitmachen. Analoge und digitale Medien sind bereits im Schulalltag selbstverständlich und verändern die schulischen Lern- und Sozialräume. projekteuropa orientiert sich mit seinem Jahresthema an europäischen Schwerpunktsetzungen. Dazu gehört die Digitalisierung genauso wie die Auseinandersetzung mit der Klimakrise.

Einreichen können: alle Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz ÖsterreichEinreichfrist: 27.04.2020Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!t +43 1 523 87 65-25www.projekt-europa.at

Prix Ars Electronica u19-create your world

"Prix Ars Electronica u19-create your world" ist der Wettbewerb der Ars Electronica für junge Menschen bis 19 Jahre, die Spaß daran haben, etwas Neues zu entwickeln und die Welt von morgen mitzugestalten. Eingereicht werden können innovative, kritische und künstlerische Ideen oder Projekte, die allein, im Team oder mit der ganzen Schulklasse erarbeitet werden. KKA ist Projektpartner.

Einreichen können: junge Menschen bis 19 JahreEinreichfrist: ganzjährigKontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!t +43 732 7272-73www.ars.electronica.art/u19/de/prix/

 

2019 12 09 RaumGestalten

Ende der Einreichfrist:    9. Dezember 2019Mit dieser Initiative werden Schulprojekte mit architekturspezifischen Inhalten unterstützt. Architektinnen und Architekten sowie Lehrer/innen, die sich mit den unterschiedlichen Aspekten der Architektur und benachbarter Disziplinen (Stadt- und Landschaftsplanung, Ingenieurbau) beschäftigen wollen, sind eingeladen, Konzeptvorschläge einzureichen.

Einreichen können: alle Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz ÖsterreichEinreichfrist: 09.12.2019Unterstützung: max. 2.000,- EUR pro ProjektKontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!t +43 676 30 01 779www.kulturkontakt.or.at/raumgestalten

2019 12 03 culture connected – Kooperation zwischen Schulen und Kulturpartnern

Ende der Einreichfrist:    3. Dezember 2019

Das Ziel der österreichweiten Initiative des BMBWF ist die Unterstützung von Kooperationsprojekten zwischen Schulen und Kulturpartnern. Teams aus Schülerinnen und Schülern, Lehrpersonen und mindestens einem außerschulischen Partner sind eingeladen, Projekte aus allen Kunst- und Kultursparten einzureichen. Als Anregung empfehlen wir im Schuljahr 2019/20 Projekte zum Themenschwerpunkt "More than bytes" umzusetzen. Zusätzlich sind Einreichungen zum Thema Klimaschutz besonders willkommen.

Einreichen können: alle Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz Österreich, Projektteams der schulischen Tagesbetreuung, Kultureinrichtungen, -initiativen und -vereineEinreichfrist: 03.12.2019Unterstützung: max. 1.500,- EUR pro KooperationsprojektKontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!t +43 1 523 87 65-25www.culture-connected.at

 

2019 10 21 Schulkulturbudget für Höhere Bundeslehranstalten des BMNT

Ende der Einreichfrist:    21. Oktober 2019

Die bundesweite Aktion unterstützt Projektideen, in denen gemeinsame Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrpersonen und Kunstschaffenden initiiert werden. Die Aktion steht im Schuljahr 2019/20 unter dem Themenschwerpunkt "More than Bytes". Zusätzlich sind Einreichungen zum Thema Klimaschutz besonders willkommen.

Einreichen können: alle Bundesschulen in ganz Österreich (max. 5 Projekte pro Schule)Einreichfrist: 21.10.2019Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!t +43 1 523 87 65-77www.kulturkontakt.or.at/skb

2019 10 01 Come together - KKA-Infoveranstaltung für Lehrer/innen und Kulturschaffende Schuljahr 2019/20

Datum:    1. Oktober 2019, 17 - 19 UhrOrt:    IG Architektur, Gumpendorferstraße 63B, 1060 Wien

KKA lädt interessierte Lehrer/innen, Künstler/innen und Kulturvermittler/innen ein, sich beim "Come together" am 01. Oktober über die Angebote und aktuellen Ausschreibungen rund um "Kulturvermittlung mit Schulen" im Schuljahr 2019/20 zu informieren, Erfahrungen auszutauschen und sich zu vernetzen.Anmeldung: www.kulturkontakt.or.at/infoveranstaltung

Artists in Residence go to school

Datum:    September bis Dezember 2019Im Rahmen der Dialogveranstaltungen bieten internationale Autorinnen und Autoren, bildende Künstler/innen sowie Komponistinnen und Komponisten während ihres Aufenthalts in Österreich prozessorientierte Workshops für Schüler/innen an.

Einreichen können: alle Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz ÖsterreichEinreichtermine: September bis Dezember 2019Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!t +43 1 523 87 65-40www.kulturkontakt.or.at/air_go_to_school

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN