Logo ZSK H320px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMBWF Logo srgb01

2019 05 06 Gelebt, erlebt, überlebt

Datum:    6. Mai 2019, 11 Uhr
Ort:    Volkstheater Wien, Arthur-Schnitzler-Platz, 1, 1070 Wien

Wiederholung aufgrund der großen Nachfrage - Spezialvorstellung für Schüler/innen ab 15 Jahren

„Das Niedrigste wird aus den Leuten heraus geholt, nicht das Anständige.“

Mit ihrer Warnung vor der Hass schürenden Sprache der Rechten wurde die 90-jährige Wienerin Gertrude Pressburger alias „Frau Gertrude“ im Präsidentschaftswahlkampf populär. Dann erzählte sie ihre ganze Geschichte – von der Flucht ihrer fünfköpfigen jüdischen Familie 1938 aus Wien nach Jugoslawien und Italien, von der Deportation 1944 nach Auschwitz und ihrem Überleben als einziges Familienmitglied. Ihre Erinnerungen (geschrieben mit Marlene Groihofer, 2018 im Zsolnay Verlag erschienen und ein Bestseller) sind ein eindrucksvolles Zeugnis von Mut, Beobachtungsgabe und Scharfsinn, ebenso wie eine Hommage an ihre ermordeten Eltern und Geschwister.
Im Volkstheater folgen fünf Spieler/innen mit der Band Mischwerk den im Buch gelegten Spuren. Das sehr persönliche Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus wird nun, aufgrund der großen Nachfrage und als Angebot für Schüler/innen ab 15 Jahren, wiederholt – zum Jahrestag der Befreiung.
Karten um 10,- (Einheitspreis auf allen Plätzen)

Gelebt, erlebt, überlebt wurde zum ersten Mal am 6. November 2018 als gemeinsame Veranstaltung mit dem Parlament unter dem Ehrenschutz von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka präsentiert.

Infos

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN