Logo ZSK H320px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMBWF Logo srgb01

Kubi Tage Banner 02

Volksschule Obertrum

Mozart und wir. Neunzehn neue Mozartgeschichten

Projekt(präsentation) mit Lesungen, Liedern und Bildern
Volksschule Obertrum, Klasse 4a, Schuljahr 17/18
Lehrerin: Prof. Sandra Beschel

Einladung


Das im Jahr 2006 anlässlich des 250. Geburtstags von Wolfgang Amadeus Mozart auf Initiative von Salzburg gegründete Kulturnetzwerk „Europäische Mozartwege” verbindet von Mozart besuchte Orte und Städte in zehn europäischen Ländern: Mozart reiste mehr als die Hälfte seines Lebens. Jede Stadt, jede Stätte, in der W. A. Mozart einmal zu Besuch war oder lebte, hat eine oder mehrere für Mozart typische „Geschichten” mit ihm erlebt.
Die 4a der Volksschule Obertrum besuchte im Oktober 2017, gemeinsam mit Schriftstellerin Corinna Antelmann, einen Vormittag lang das Wohnhaus der Familie Mozart in Salzburg. Mozart-Experte Ulrich Leisinger (von der Stiftung Mozarteum) erzählte den Kindern aus dem Leben des weltberühmten Komponisten. Danach schrieben sie unter Anleitung von Corinna Antelmann eigene Geschichten zu Wolfgang Amadeus, die sie mit Sandra Beschel und Peter Fuschelberger (Junges Literaturhaus) aktuell weiter bearbeiten und für die Lesung einproben.
Außerdem wurden in der Klasse viele Bilder zu Mozart gemalt und gezeichnet, und Sandra Beschel dichtete mit den Kindern Mozart-Lieder um bzw. wurden Texte zur Melodie von Mozarts Kleiner Nachtmusik geschrieben.

Das Projekt findet unter der Leitung von Sandra Beschel und Peter Fuschelberger in Kooperation mit und durch die Unterstützung der Abteilung Kulturvermittlung in Schulen des Landes Salzburg (Frau Dr. Maria Honsig-Erlenburg), On the way to Mozart/Mozart Wege, KulturKontakt Austria, der Stiftung Mozarteum und der Gemeinde Obertrum statt.

Die werkstattleitende Autorin Corinna Antelmann wurde 1969 in Bremen/Deutschland geboren: Diplom-Studium von Film, Theater, Literatur, Musik an der Universität Hildesheim, dann angestellt als Dramaturgin in der Theaterwerkstatt Hannover und der Trickompany Hamburg. Seither freie Autorin, Dozentin für Storytelling und Drehbuchdramaturgin. 2014 wurde ihr der Frau-Ava-Literaturpreis verliehen, 2015 das Kranichsteiner Jugendliteraturstipendium.
Das Projekt findet im Europäischen Jahr des Kulturerbes 2018.

Präsentationstermin mit der gesamten Klasse, mit Lesungen, Liedern und einer Bildergalerie: Mittwoch, 16. Mai, 19 Uhr, Saal der Gemeinde Obertrum
Präsentationstermin mit fünf Kindern aus der Klasse im Rahmen der KuBi-Tage in der Stadt Salzburg: Donnerstag, 24. Mai, ? Uhr, Ort ?

 

KubiTage Projekte

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN