Kubi Tage Banner 02

BORG Deutsch Wagram

"Where is the Love" - Pop-Sounds, Impro@Groove

Wir haben den Song "Where is the love", einen Erfolgsrap der Black Eyed Peas, zum Thema unseres Projektes gewählt, weil in diesem sehr viele Aussagen und Forderungen enthalten sind, die Anspielungen auf politische Missstände beinhalten. Der Rap "Where is the love" ruft zu einem Zusammenleben innerhalb einer demokratischen, friedlichen Gesellschaft auf, in der auch wieder genug Platz für Liebe ist. Im Musik- und Vokalunterricht wird ab März - ausgehend von diesem Rap - das Thema Politpop aufgerollt. Die Schüler/innen werden zum Suchen und Singen politischer, engagierter Lieder angeregt und werden selbst Ideen für eigene Texte, Songs und Raps sammeln. Die Sänger/innen des Beat Poetry Club werden dann im Mai mit den Schüler/innen die Ideen in einem A-capella-Workshop ausarbeiten. Durch Miteinbeziehung von Beatboxing und Loop-Maschine erstellen die Künstlerinnen gemeinsam mit den Schüler/innen Stimmenloops und Stimmgrooves, worüber dann aus politischen, demokratischen Statements von den Schüler/innen Poetry-Slams/ Raps und gesungene Songlinien entstehen. Das Ergebnis soll dann bei dem gemeinsamen Abschlusskonzert präsentiert werden, das im Rahmen der Tage der kulturellen Bildung am BORG Deutsch Wagram stattfinden wird.

Gemeinsames Konzert mit den Künstler/innen von Beat Poetry Club am 24. 5. 2018 in der Aula des BORG Deutsch Wagram

Projekt-Archiv

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN