Logo ZSK H320px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMBWF Logo srgb01

Kubi Tage Banner 02

Kath. BAFEP Innsbruck

Broaden your Horizon

BROADEN YOUR HORIZONS – ERWEITERE DEINEN HORIZONT
... heißt, sich zu öffnen für die Welt, für seine Umgebung, für fremde Kulturen, für den anderen
… heißt, sein Wissen zu erweitern, zu lernen, zu reisen, zu entdecken, neugierig zu werden
… heißt, hellhörig zu werden für gesellschaftliche Vorgänge und Veränderungen
Und so laden wir für dieses Projekt Künstler/innen und politisch engagierte Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen und Ländern ein (Syrien, Venezuela, China, Nigeria und Österreich), sich gemeinsam mit Schüler/innen aus verschiedenen Schulen und Altersstufen auf eine spannende Reise der Begegnung zu machen.



BROADEN YOUR HORIZONS wird schulübergreifend und fächerübergreifend durchgeführt. Alter der Schüler/innen von 8 – 18 Jahre.
Die Ergebnisse von diesem Projekt werden in einer Schlussausstellung gemeinsam mit einigen Werken der eingeladenen Künstler/innen einer breiten Öffentlichkeit Mitte März in der Galerie Nothburga präsentiert.

Bei BROADEN YOUR HORIZONS liegt der Themenschwerpunkt auf sozialer und kultureller Vielfalt.
Ein Fokus von unserem Projekt widmet sich den Themengebieten: Flucht/Migration/Asyl/Heimat/Chancengleichheit/Nachhaltigkeit. Denn politische Verantwortung beginnt mit der Achtsamkeit für unsere Umwelt. Fragen wie: Wie können wir die Ressourcen dieser Welt nachhaltig schützen? Wie ist gerechte Um,- bzw. Verteilung möglich? Warum müssen Menschen ihre Heimat verlassen? etc. sind Denkanstöße für Diskussionen und Aktionen.
Dazu möchten wir drei Künstler/innen und zwei Kulturarbeiter einladen:
Den syrischen Künstler Tommy Hammoud, der vor drei Jahren mit seiner Frau aus Syrien flüchten musste und derzeit in Innsbruck lebt. Er wird über seine Flucht berichten und gemeinsam mit Schüler/innen auf die Thematik Flucht, Migration, Asyl und Heimat eingehen und zu dieser Thematik mit unterschiedlichen Materialien arbeiten.
Die Künstlerin Miroslava Vilarino Ledo, eine Künstlerin aus Venezuela, deren Familie auf Grund der politischen und wirtschaftlichen Bedingungen in Venezuela das Land verlassen musste und nach Spanien, bzw. Frankreich ausgewandert ist. Miroslava Vilarino Ledo beschäftigt sich seit längerer Zeit mit dem Thema „Erde“. Ihr ist es wichtig, das Thema Erde in unterschiedlichen Facetten zu durchleuchten und auf einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen der Welt hinzuweisen.
Die Künstlerin Zhanhong Liao aus China, die über die kulturelle Vielfalt von China vorstellen und mit Schüler/innen kreative Ausdrucksweisen in Form von Malerei und Grafik entwickeln wird.
Dr. Mag. Jussuf Winidscher wird über seine langjährige Erfahrung als Leiter des Integrationshauses Innsbruck und des Waldhüttl erzählen und mit Schüler/innen auf die Problematik von Vorurteilen und Feinbildern eingehen.
Mag. Walter Waltz Anyanwu aus Nigeria wird den Schüler/innen über seine vielfältigen Erfahrungen aus seiner Arbeit berichten und mit ihnen über Normal-, Sonder-, Förder- und Brennpunktschulen diskutieren.

www.world-wide-west.net
www.galerienothburga.at
Ausstellungstext

Projektauswahl und Projektsuche

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN