Logo ZSK H320px

= NCoC
National Center of Competence

für Kulturelle Bildung

seit September 2019

Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMBWF Logo srgb01

Suchen
WRG-Salzburg

Patchwork DeckenPatchwork- Decken der Schülerinnen der 4. A KlasseAusstellung am 25. Mai 2018

Kollegium Kalksburg

Projekte aus Bildnerischer Erziehung und Technischem WerkenVerschiedene Projekte aus den Fächern Bildnerische Erziehung und Technisches Weren stellen sich vor.Ausstellung

HTL Hallein

Portrait schnitzenDer Entstehungsprozess von der Bleistiftskizze über ein dreidimensionales Modell aus Plastilin oder Gips  bis zum in Holz geschnitzten Portrait wird direkt vor Ort demonstriert.Demonstration vor Ort: Der Holzblock ist am Bildhauerbock befestigt ist und wird mit Knüpfel und Schnitzeisen bearbeitet. Der gesamte Arbeitsprozess kann beobachtet werden.

NMS und ASO Tamsweg

Kunst verbindet: A "Schmetterlingsbaum" B "Kulturgenusstafel"

KUNST VERBINDET Projekt der NMS-Tamsweg im Rahmen der KUBI-Tage 2018 Projektleitung: Rosemarie Rösler Zeitraum: 20. März – 25. Mai 2018 „SCHMETTERLINGSBAUM“ Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind Manche fliegen höher als andere, aber beide fliegen so gut sie eben können. Sie sollten nicht um die Wette fliegen, denn: Jeder ist anders! Jeder ist speziell! Und Jeder ist wunderschön, so wie er ist!

LESEN

Bundesgymnasium Tamsweg

BEkleidungZiel der KuBi-Tage 2018 war es, durch ein gemeinsames Auftreten die künstlerisch-kreativen Aktivitäten an Schulen ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und damit die Bedeutung dieses Bereiches für die Persönlichkeits-entwicklung und die Kreativität der Schüler/innen zu verdeutlichen.

LESEN

VS Imst Unterstadt

Alle Kinder dieser Welt

1b + 4b Klasse: Gemeinschaftscollage1a + 4a Klasse: Globus; Figuren ankleiden

LESEN

Bundesgymnasium Bludenz

Alte Schuhe im neuen GlanzIm textilen Werkunterricht und bei einem Lehrausgang erfuhren die 48 Schülerinnen der zweiten Klassen des BG Bludenz Wissenswertes über das sozial, ökonomisch - und ökologisch nachhaltige Arbeitsprojekt „carla“.

LESEN

BRG Wörgl

angewandte Mathematik im WerkunterrichtAusstellung von Werkstücken, technisch und textil, die aufzeigen wo und wie Mathematik angewendet wird.Ausstellung in der Schulaula

NMS Egger-Lienz

150 Jahre Albin Egger LienzStationenbetrieb zum Leben und der Arbeit von Albin Egger-LienzStationenbetrieb, Plakate, künstlerische AufarbeitungBericht

NMS Altmünster

kids4wearables - Schüler/innen entwickeln intelligente ModeDas schulübergreifende, FFG-geförderte Projekt Kids4wearables nutzt Mode als Interessensthema von Kindern und Jugendlichen, um einen kreativ-spielerischen Zugang zum Thema technologische Entwicklung - in diesem Fall Wearable Technologies - zu schaffen. Dieses Semester liegt der Fokus der Aktivitäten auf Mode und Textilien, im Wintersemester 2018 entwickeln die Schüler/innen Ideen für Wearables.An den KuBi-Tagen wird das Projekt auf der Schulwebseite ausführlich präsentiert, begleitet von einer Fotodokumentation der bis dahin stattgefundenen Workshops.BerichtProjekttagebuch

Musisches Gymnasium Salzburg

Hisstory - Herstory - HistoryZ u r A u s s t e l l u n gAlle reden über Narration. Besonders die Wissenschafter, deren Faktenklauberei zu wenig hergibt. Also muss eine Geschichte her. Ihre Geschichte, seine Geschichte und natürlich unsere Geschichte. Aber was sind das für Geschichten? Frisch erfundene, neulich gefundene oder seit Langem tradierte? Wer unsere deutsche Sprache bemüht, gerät ganz schnell ins Abseits der gängigen Vorstellungen.

LESEN

PVS Neulandschulen Grinzing

100 Jahre Klimt Schiele Moser WagnerWir haben die KuBi-Tage zur Auseinandersetzung mit den großen österreichischen Künstlern Gustav Klimt, Otto Wagner, Egon Schiele und Koloman Moser genützt, die alle im Jahr 1918 verstorben sind. Es standen Museumsbesuche am Programm (Belvedere, Leopold, Albertina und MAK), Besuch der Otto Wagner Kirche, „Kunst kommt“ war in der Schule, Architekten haben den Kindern über Otto Wagner erzählt und ganz, ganz viel haben die Kinder mit ihren KlassenlehrerInnen und in Werken zum Thema gearbeitet. Es sind sehr interessante Portfolios entstanden, Zeichnungen, Gemälde, Collagen, Kleider, Lebensbäume, Blumenwiesen, … Mit besagten Werken haben wir nun das gesamte Haus geschmückt. Die Ausstellung zu den KuBi-Tagen kann noch bis 22.Juni besichtigt werden.

PTS FMS 20

SpringbrunnenSkulptur modern aus Gasbetonsteinen; 150 hoch mit Farbauftrag und Fliesen; Wanne als Umwälzbecken 30x100x120; verfliest; WasserpumpeDie ersten Arbeiten sind abgeschlossen. Fortsetzung am 23. und 24. Mai von 10 - 12 im Schulgarten. PressetextFolder-Text

Sport-NMS Sandl

Sinneswelt - Botanische Illustration und Designstrategie

Nicht nur sportliche Fähigkeiten, sondern auch Fantasie und Kreativität wird an der NMS Sandl groß geschrieben und gefördert. Zum zweiten Mal nimmt die NMS an den (KuBi-Tagen teil und widmet sich einem Thema der luftigen Art. Mit viel Gespür und Engagement begeben sich Schüler und Schülerinnen vom 23. – 25. Mai auf Schmetterlingsforschung.

LESEN

BRG Traun

Gelebte KunstAusstellung aus den Fächern Textiles Gestalten, Technisches Werken und Bildnerische Erziehung.Präsentationstage: 23. - 25. Mai 2018

BRG Adolf Pichler Platz

Nimm Platz!Das BRG Adolf Pichler Platz veranstaltet als Beitrag zu den KuBi-Tagen 2018 am Donnerstag 24.5. von 10-16 Uhr eine CHAIRity-Ausstellung in den Rathaus-Galerien in Innsbruck. Eine Spende alter Holzstühle war Initialzündung für das Upcycling-Projekt im Werkunterricht der 4. Klasse, das Nachhaltigkeit und Kreativität mit sozialem Engagement verbindet.

LESEN

Neue Mittelschule Vomp Stans

Ich und meine Türen nach innen und außenWir befassen uns mit dem Thema "Ich". Wer bin ich meiner Meinung nach und wie nehmen mich andere wahr. Wie gehe ich mit mir in der Öffentlichkeit um und wie empfinde ich Anderes und mir Fremdes. Wann/warum mache ich meine Türen auf und wann/warum  schließe ich sie? Dazu arbeiten wir in verschiedenen Fächern und versuchen das Thema von mehreren Seiten zu bearbeiten.Ausstellung im Veranstaltungsraum am 23. Mai 2018 der Gemeinde Vomp

BG/BORG HIB Liebenau

Kreativtage 2018Alle Klassen der Unterstufe arbeiten innovativ&kreativ in Workshops aus den Bereichen Musik, Literatur und Sprache sowie Bildnerischer Erziehung und Werken. Unter anderem werden folgende Workshops angeboten:

Druckwerkstatt Strick-Graffiti Instrumentalreise Folk Dances Musik und Bewegung Schreibwerkstatt Musik und Geschichten Textiles Wandbild Arbeiten mit Tusche Improvisationstheater

Dokumentation auf der Schulhomepage; Präsentation erst nach den Kreativtagen (23.5., 24.5., 25.5., 28.5.) möglich

BG/BRG St. Veit an der Glan

PRO ARTE/ Mit kultureller Bildung auf einer WellenlängeDie Schüler/innen der 1. und 2. Klasse Unterstufe gestalteten, aus textilen Materialien und visuellen Argumenten für die künstlerisch-kreativen Fächer, eine Bambusinstallation in Wellenform. Das musikalische Rahmenprogramm wird durch  die Schulband organisiert. (Die perfekte Welle) Die Schüler/innen zeigen eine selbst einstudierte Wellen-Tanzperformance. Die Aktion wird digital dokumentiert.Die Installation wird im öffentlichen Raum (Hauptplatz St. Veit an der Glan) präsentiert. Schüler/innen treten in Dialog mit der Bevölkerung. Pro Art Welle wird durch weitere Argumente visuell erweitert.Präsentationstag: 24. Mai 2018

NMS Kinzerplatz 9

"Land schafft Kunst"

"Land schafft Kunst" geht von einem Filmprojekt zwischen bildender Kunst und Forstwissenschaft aus.

LESEN

Integrative Lernwerkstatt Brigittenau

Verknotung

Im Rahmen der 20-Jahres-Feier der Integrativen Lernwerkstatt Brigittenau ist eine Installation aus Stoffbahnen entstanden, die durch das Verknoten von bunten Stoffen organisch gewachsen ist. Schülerinnen, Eltern, Freunde und LernbegleiterInnen verknoteten ihre Gedanken, Visionen bzw. Wünsche an eine gemeinsame Schule. Es entstand ein neuer Raum, der nun im Schulhof neu gespannt wird und weiter wachsen darf.

Bundesgymnasium Porcia Spittal Drau

SCHAU HIN!

Präsentation der Module Theater, Musik, Bildnerische Erziehung und Werken, Sprachen. Sie sind fixer Bestandteil des Unterrichts von der 6. bis zur 8. Schulstufe.

 

 

Privatgymnasium Sacré Coeur

Raubdruck

Um das Fach Textiles Werken etwas in der Öffentlichkeit präsenter zu machen, haben wir uns entschieden einen Vormittag in Graz "Raubdruck" zu machen.Hierfür werden wir Stofftaschen bedrucken. Als Motiv finden wir die schönen Grazer Kanaldeckel, mit dem Steirischen Panther, passend. Die Taschen werden vor Ort an Passanten gegen eine freiwillige Spende verkauft. Der Erlös wird gespendet.

 

 

Musik-NMS Großklein

GespensterGangster, Musical, Uraufführung

Zwei Musiklehrer-KollegInnen texteten und komponierten ein Kindermusical, das ab 10.Mai 2019 live den Weg auf die Bühne findet. Die Einstudierung erfolgt in den 2 Musikklassen (34 Mädchen und Jungen ) -  Gesang, Solo und Chor, Band, Tanz, Performance, Theater und Plakat-Gestaltung werden im Projekt umgesetzt. Einige Eltern beteiligen sich engagiert bei der Kostüm-Herstellung, ….

 

WMS Kauergasse

Eine klimafreundliche Stadt

SchülerInnen der 3B WMS Kauergasse haben über den Klimawandel und seine Folgen nachgedacht. Daraus sind Modelle einer Klimafreundlichen Stadt entstanden. Das Projekt ist bald zu Ende und die Klimafreundliche Stadt wird im Mai an unserer Schule präsentiert.

Stadt 1

Stadt 2

LESEN

BG/BRG Seebacher

Where do they go?

Jährlich verschwinden zwei Prozent der Insekten weltweit. In 100 Jahren könnten sie ausgestorben sein, warnen Forscher. Die 2. Klassen des BG/BRG Seebacher wollen etwas dagegen unternehmen und in Kooperation mit dem Naturschutzbund Steiermark und der Stadt Graz auf dieses immense und jede/n betreffende Problem aufmerksam machen! Wir bauen Insektenhäuser für die Parks der Stadt Graz!

 

BORG Götzis

Ausstellung in der Schulgalerie im BORG Götzis

Das BORG Götzis beteiligt sich an den „Tage kultureller Bildung an den Schulen“ mit einer Werkschau und einem Vorspiel in der Schulgalerie. Diese Veranstaltung soll die Öffentlichkeit auf das kreative, künstlerische und kulturelle Potential der Schüler/innen aufmerksam machen. Zur Schau gestellt werden Arbeiten, die im Laufe des Schuljahres entstanden sind. Neben graphischen Werken werden auch noch Plastiken, Skulpturen, Fotoarbeiten, Acrylmalereien, Zeichnungen und vieles mehr ausgestellt. SchülerInnen und Schüler des musischen Zweiges werden den Abend mit musikalischen Darbietungen bereichern.

21. Mai 2019, 18.30 Uhr

 

 

 

NMS Kalsdorf

Kunst des Zuhörens

Vom Dschungelcamp zum Schattentheater

Unter dem Motto „Die Kunst des Zuhörens“ stand der Lyrikabend am 22. Mai an der NMS Kalsdorf, bei dem die Schülerinnen und Schüler mit Musik, Theater und lyrischen Vorträgen begeisterten.

LESEN

BORG Mistelbach

Multimediale Ausstellung/Präsentation der Bildnerischen

Die 8Bb des Bildnerischen Zweigs des BORG Mistelbach lässt vier Jahre Kunstunterricht Revue passieren und lädt zur Ausstellung im gesamten Schulhaus bzw. Bereiches des BORG. Präsentiert werden multimediale Arbeiten, welche in den Unterrichtsfächern Bildnerische Erziehung und Bildnerisches Gestalten und Werken im Laufe der Jahre entstanden sind.

Geplant ist für den 29. Mai eine Vernissage und ein Konzert der Schüler/innen des BORG Mistelbach. Das ist eine Kooperation unseres Bildnerischen Zweigs und des Instrumentalzweigs.

 

 

 

 

BRG-BORG Dornbirn Schoren

Schulgalerie

Die ganze Schule wird zum Ausstellungsraum. Präsentiert werden Schülerarbeiten aus dem BE- und Werkunterricht.

Kunst wird im Schoren großgeschrieben

Vorarlberg Nachrichten

Volksschule St. Veit an der Glan

Puppentheater "Wer mag schon kleine Raben?"  Eine rabenschwarze Forschungsreise durch unsere Stadt

Projektpräsentation des entstehenden Puppentheaters „Wer mag schon kleine Raben?“ im Rahmen der österreichischen KuBi-Tage 2019

Stadtbücherei St. Veit an der Glan

am Freitag, dem 24. Mai 2019

ab 10:30 Uhr

Projektpräsentation

 

LESEN

Musisches Gymnasium

Umbau

Ausstellung im Schulhaus des Musischen GymnasiumsVernissage _ Mittwoch, 8. Mai 2019, 18:00 UhrIm Alltag begegnen Baustellen uns allen oft als lästige Randerscheinungen.  Statt sie (mehr oder minder erfolglos) zu ignorieren, haben die Schüler*innen des Musischen Gymnasium in diesem Jahr einmal bewusst das Umbauen ins Auge gefasst. Nicht nur unsere physische Umwelt wird ständig umgebaut.

LESEN

NMS OST Payerbach

DU und ICH sind WIR

Als Gruppe/Klasse/Schule sind wir als Einzelpersonen wichtig, aber nur, wenn man ein DU zulässt ist auch ein WIR möglich. Eine Voraussetzung auf ein DU und WIR zuzugehen ist sicherlich, dass ICH einschätzen und reflektieren zu können. Die Bedeutung dieser persönlichkeitsbildenden Komponente kommt an unserer Schule durch die Verbindliche Übung „Lebenskompetenz“ zum Ausdruck.1. Klasse, 14 Schüler,

Einladung

Zeitungstext

BG8 Piaristengymnasium

Projektpräsentation "Leutnant Gustl goes digital reality"

Das Projekt zeigt die multimediale(Literatur, Theater, Bildende Kunst, Social Media bis hin zu Virtual Reality) Auseinandersetzung mit Arthur Schnitzlers Klassiker "Leutnant Gustl".

Präsentationstermin: 23. Mai 2019, 17 Uhr

Einladung

 

PiARTisten-Jahresausstellung

Die PiARTisten-Jahresausstellung zeigt eine Auswahl der besten Arbeiten des Schuljahres, die in den Kreativfächern (BE, TEX, TECH) entstanden sind.

BG/BRG Oeversee

Marionettentheater

Im fächerübergreifenden Projekt werden Marionetten, Bühnenbild und Texte für ein Marionettentheater von den Kindern der 2bgt selbst erarbeitet, gestaltet und für mehrere Aufführungen im Schulhaus, aber auch im Geriatrischen Krankenhaus in der Nachbarschaft einstudiert. Unterstützt werden die Schülerinnen bei den Aufführungen durch die Schulband.

Premiere: 22. Mai 2019, 18 Uhrweitere Vorstellungen: 23. Mai 2019, 4. Std. (Festsaal), 15 Uhr (Geriatrischen Krankenhaus)

EinladungInfos

LESEN

Bertha von Suttner Schule - Allgemeine Sonderschule Schwechat

Zirkusprojekt

Die ganze Schule; Projekt während der ganzen Woche 20.-24.5., mit Artisten werden Zirkusnummern einstudiert und am 24.5. in der Schule (aber für die Öffentlichkeit zugänglich) in festlichem Rahmen zur Aufführung gebracht

 

Ausstellung

1 (-2) Klasse(n) gestalten Bilder zu ausgewählten Psalmen/Bibelstellen; Präsentation am 24.5. in Himberg im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen

GRG8

Body-Extensions zum Zeichnen

Seit dem Beginn der 70er Jahre setzt Rebecca Horn aus skulpturalen Environments, Installationen und Zeichnung mit Video und Performance und Fotoübermalungen ein Werk zusammen. Während in neuerer Zeit Rebecca Horns Schaffen durch den poetischen Einsatz von maschinellen Konstruktionen bestimmt ist, gehören die „Fingerhandschuhe“ zum Film »Performances II« (1973), in denen Rebecca Horn noch ihren eigenen Körper in den Raum verlängert. Weitere Körper-Extensionen sind neben den »Fingerhandschuhen« die Performances »Einhorn«, »Kopf-Extension«, »Körperfächer«, »Meine Hand kann fliegen«, »Gavin«, »Hahnenmaske«, »Bleistiftmaske« und »Kakadu-Maske«. Die SchülerInnen der 6A (1/2 Klasse) und 4A werden im Zuge der Performances mit denen von ihnen im Unterricht hergestellten Körpererweiterungen großformatige Zeichnungen anfertigen. Sowohl Kohlestifte, als auch Bleistifte und Wachsmalkreiden werden zum Einsatz kommen, die von den SchülerInnen an den Körpererweiterungen befestigt werden. Die Performances können sowohl an einem größeren Ort (zB. Festsaal) als auch an Gängen oder in der Aula stattfinden. Die entstandenen Werke werden am Ende des künstlerischen Prozesses in der Aula präsentiert.

 

 

PVS Neulandschulen Grinzing

Auf den Spuren Leonardo da Vincis

Anlässlich des 500. Todestages des großen Wissenschafters, Erfinders, Malers, ... wollen wir  forschen, malen, erfinden, basteln, ... , ganz in seinem Sinne. Eine Entdeckungsreise in Vergangenheit und Zukunft.

NMS Neubaugasse mit musisch-kreativem Schwerpunkt

"Spuren hinterlassen - Menschenrechte"

Unser Subthema: Menschen- bzw. Kinderrechte - dazu gibt es: ein von den Schüler/innen (in Kooperation mit WienDrama) selbst gestaltetes Theaterstück mit verschiedenen Aktionen. Darbietungen: Tanz, Theater, Malerei und StraßenkunstUnsere Vorführung findet am Montag, 20.05.2019 am Siebensternplatz, 1070 Wien in der Zeit von 10:00 bis 12:30 Uhr statt.

Programm

Theatergruppe: Menschenrechte

BRG/BORG Schloss Traunsee

Wir sind Kultur

Der Großteil der Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule bietet am 21.5. Projekte zum Thema "Wir sind Kultur" an, wobei der Zusammenhang zwischen den einzelnen Fachbereichen und Kunst / Kultur herausgearbeitet wird. Die Ergebnisse der Projekte werden am 24.5. im Rahmen eines Kulturmarathons präsentiert.

Schule macht Radio

Programm

 

WRG Ursulinen

Transformationskette #Durchbruch

 

Transformationskette #Gleichberechtigung

 

Transformationskette #Brücke

Link zum Video

GTVS 15

Das große Abenteuer der Weltraummäuse

Ausgehend von der Literaturarbeit, mit der die Klasse 4b der GTVS Reichsapfelgasse den Literacy-Award 2018 gewonnen hat, soll ein kleines Theaterstück entstehen. Mittels theaterpädagogischer Formen wird die abenteuerliche Geschichte der Weltraummäuse erarbeitet. Dabei sind alle Kinder nach ihren jeweiligen Möglichkeiten aktiv in den Entstehungsprozess eingebunden.

Making Of

BeschreibungKonzeptFeedbackDVD-Cover

PTS/FMS 20

Säulen

Kanalrohre werden grundiert, gestrichen, bemalt . Rohre werden mit Muffen verbunden und mobil im Außen oder Innenbereich aufgestellt.

LESEN

BORG Lauterach

BORG Lauterach stellt vor ...

Projektbeiträge der Schüler/innen aus den drei Spezialzweigen der Schule

21. Mai, 19h – öffentliche Aufführung der Bühnenspielgruppe „Der Traum einer Sommernacht“

Einladung

Der Traum einer Sommernacht

Dienstag, 21. Mai:Shakespeare-Aufführung durch die Bühnenspielgruppe

Grenzen wachsen - so scheint es - schneller wieder nach, als man sie entfernen kann, ob in uns oder außerhalb - aber es gibt in vielen Kulturen einen Tag, an dem alles grenzenlos ist: sei es im Fasching oder zur Mitsommernacht. Wie um die Einengung zu kompensieren, verwischen sich dort nicht nur Sein und Schein, Traum und Wirklichkeit, sondern auch Land und Leute. Shakespeares Sommernachtstraum liefert eine immerwährende Vorgabe für dieses Aussteigen, die Sehnsucht nach dem Chaos. Aus diesem Grund suchen Schüler/innen aus drei Schulen nach einem Sinn im Strudel der Ereignisse dieser Sommernacht. Sie benutzen das Feen- und Geisterreich und die Liebe und die Eitelkeit der Shakespeare’schen Figuren, um eine neue Sicht auf den Körper, die Stille, das Sein und das Nicht-Sein zu finden.

LESEN

Projektauswahl und Projektsuche

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN