Suchen
Transformationskette #Gemeinsam

NMS Kinzerplatz (Erstimpuls) - NMS Pottendorf - BORG Mittersill - BRG Oberpullendorf

 

Link zum Video

 

Transformationskette #Brücke

NMS Kinzerplatz (Erstimpuls) - LBS Pöchlarn - BORG Mittersill - NMS Lassnitzhöhe - WRG Ursulinen 3C

 

Transformationskette #Gleichberechtigung

NMS Kinzerplatz (Erstimpuls) - PTS 3 - NMS Grünau-Rabenstein - WRG Ursulinen 1B - LBS Theresienfeld

 

Transformationskette #Durchbruch

NMS Kinzerplatz (Erstimpuls) - WRG Ursulinen 3B - VSF Bruck/Leitha - BORG Spittal

 

GRG 12 Rosasgasse

Musical "Der kleine Tag"

Die SchülerInnen aus DSP und Chor des GRG 12 Rosasgasse führen Rolf Zuckowskis und Hans Niehaus' Musical "Der kleine Tag" nach einer Geschichte von Wolfram Eicke um 18.30 im Festsaal des Gymnasiums Rosasgasse 1-3, 1120 Wien auf.

 

NMS Kinzerplatz 9

"Land schafft Kunst"

"Land schafft Kunst" geht von einem Filmprojekt zwischen bildender Kunst und Forstwissenschaft aus.

LESEN

Integrative Lernwerkstatt Brigittenau

Verknotung

Im Rahmen der 20-Jahres-Feier der Integrativen Lernwerkstatt Brigittenau ist eine Installation aus Stoffbahnen entstanden, die durch das Verknoten von bunten Stoffen organisch gewachsen ist. Schülerinnen, Eltern, Freunde und LernbegleiterInnen verknoteten ihre Gedanken, Visionen bzw. Wünsche an eine gemeinsame Schule. Es entstand ein neuer Raum, der nun im Schulhof neu gespannt wird und weiter wachsen darf.

Grg17 Geblergasse

Bunbury - Ernst sein ist wahnsinnig wichtig

Das Wahlpflichtfach Theater führt als Abschlussproduktion Oskar Wildes rasend komische und immer noch beißend treffende Gesellschaftssatire um die beiden Lebemänner Jack und Algernon am 22.5. und 4. 6.  um 18.00 im Festsaal des Gymnasiums Geblergasse 56 auf. Beide sind auf Freiersfüßen und werben um Damen, deren einziges Ziel es ist, einen Mann namens ERNST zu lieben...

LESEN

BG und BRGVI Amerlinggymnasium

Anders - Werde mein Freund

Moderne Pinocchio-Geschichte - Idee in Anlehnung eines Videospiels, Geschichte, Rollen und Szenen gemeinsam mit den Spieler_innen entwickelt. Androiden entwickeln Gefühle und eigenständige Gedanken . (1.-2. Kl AHS, 20 Kinder)

Szenen zu Romeo und Julia - klassisch und modern

Szenen zu Romeo und Julia (2.-3.Kl AHS, 20 Kinder). Ausgewählte Szenen aus Romeo und Julia, kombiniert mit selbstentwickelten Geschichten

 

Billrothgymnasium

KAB goes Weltmuseum

Anlässlich der vom Bildungsministerium ausgerufenen Tage der kulturellen Bildung – KUBI-TAGE –, die sich an den von der UNESCO deklarierte TAG der KULTURELLEN BILDUNG, dem 24.Mai, anlehnen, wird die KAB (Klasse für Ausdruck und Bewegung) 1A des Billrothgymnasiums am kommenden Montag, den 20.5.2019, eine kurze Performance in der Säulenhalle des Weltmuseums Wien am Heldenplatz machen. Die Performance wird gegen 10:40 Uhr in der Säulenhalle des Weltmuseums stattfinden und ungefähr 20 Minuten dauern. Im Anschluss an die Performance werden wir uns noch ungefähr 30 Minuten lang das Museum ansehen und dann in die Schule zurückkehren.

Bericht

 

VS Prießnitzgasse

Sind wir nicht alle Helden?

4 Lehrerinnen und 75 Kinder beschäftigten sich musikalisch, malerisch, theatralisch und literarisch mit dem Thema Heldentum. Helden & Heldinnen unterschiedlichster Art entstanden. Gemeinsam wird das Ergebnis dieser Zusammenarbeit für alle auf die Bühne gebracht. Eine gelungene Vernetzung mit dem GRg Franklinstraße 21 und der OVS Wagramer Straße 224B entstand, die sicher noch lange bestehen bleibt.

 

 

BHAK Wien 22

relUIded

Das Theaterensamble an der BHAK WIEN 22 spielt den "aufhaltsamen Aufstieg des Arturo Ui" reloaded. Dramaturgie: Eva Luzia Preindl, Regie: Helene Zangerle, Koordination: Petra BoogmanDie Proben mit den 20 Jugendlichen laufen seit Dezember 2018. Die Aufführungen finden am 17. und 18. Mai in der Fabrik/ Seestadt statt. Das Projekt wird unterstützt von Kulturkontakt und dem Bezirk Donaustadt

 

NMS Johann Hoffmann Platz

Einander

Die Schüler/innen haben Klangskulpturen gebaut, auf denen sie ihr eigenes Musiktheaterstück entwickelt haben.Es ist das Abschlussprojekt einer zweijährigen Zusammenarbeit mit der Neuen Oper Wien und der Universität für Musik und Darstellende Kunst.

 

pORg 21

Smart-Art-Develope

Im Zuge der Kulturkontakt Förderung ist die Performancekünstlerin Lena Wicke-Aengenheyster zu Gast und entwickelt mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam eine interaktive Sound & Film Installation mit deren Smartphones.

WMS Kauergasse

Eine klimafreundliche Stadt

SchülerInnen der 3B WMS Kauergasse haben über den Klimawandel und seine Folgen nachgedacht. Daraus sind Modelle einer Klimafreundlichen Stadt entstanden. Das Projekt ist bald zu Ende und die Klimafreundliche Stadt wird im Mai an unserer Schule präsentiert.

Stadt 1

Stadt 2

LESEN

GTVS Wulzendorfstraße

Schwebende Kunst

Projekt „Zeichenschule“Jelena MladenovicUnser Schulprojekt „ schwebende Kunst“, erarbeitet im Workshop „Zeichenschule“ schmückt seit Februar 2019 unser Schulgebäude. Die entstandenen Kunststücke sind Produkte einer Zusammen- und Fortsetzungsarbeit in unseren Malstunden. „Schwebende Kunst“ war ein Farbenspiel, deren Idee ganz spontan im Raum entstand. Es gab keine Aufforderungen, keine zeitliche Begrenzungen. Erlebnisfähigkeit des Kindes stand im Mittelpunkt.

LESEN

GRg 3

Der gestiefelte Kater

Der gestiefelte Kater von Ludwig Tieck wird in einer modernisierten Fassung von der Bühnenspielgruppe des GRg3 in der 1. Aprilwoche zur Aufführung gebracht. Musikalisch wird das Stück mit div. Arrangements (von Klassik über Jazz bis Pop) von 2 Ensembles der Schule untermalt. Insgesamt sind ca. 70 SchülerInnen beteiligtOrt: Festsaal des GRg3Termine: 1.4.,19h, 2.4.,12h,3.4. 10h, 4.4. 10h und 19h

 

Schulzentrum FIDS

Comix

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schüleren erarbeiten wir ein Theaterstück zum Thema Comics. In unserer Geschichte werden die Superhelden (Catwoman, Spiderman, Hulk) von den Superschurken (Riddler, Joker, Red Hulk...) besiegt. Jetzt können nur noch Micky Mouse, Goofy, Robin Hood und Cinderella helfen.Unser Projek Comix oder die Liga der Superhelden wird am 22.5. im Festsaal der Bezirksvertretung Favoriten, Keplerplatz 5 aufgeführt.

Einladung

 

 

 

 

FMS 23 Alterlaa

Architektur der Ringstraße

In einem Videobeitrag werden die Wiener Ringstraße, ihre Gebäude und deren Architektur vorgestellt.

BGRG 8

Die zertanzten Schuhe

Mit den Schülerinnen und Schülern der unverbindlichen Übungen "Darstellendes Spiel" und "Chor" werden wir die Musical- Fassung des Märchens "Die zertanzten Schuhe" aufführen.

.

 

 

 

BRG/BORG II Lessinggasse

»FAKE REPORTS«

Dieses Projekt »fake reports« wurde aus einer Vielzahl an Bewerbungen im Rahmen der Initiative »culture connected« des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung von der Jury für eine Förderung ausgewählt. Diese geplante Zusammenarbeit baut auf dem erfolgreich durchgeführten Projekt der »Hamletmaschine« Heiner Müller auf, die im Rahmen der Initiative »culture connected« 2018 durchgeführt wurde.

Da war wieder ein Anschlag? Kathrin Röggla analysiert in ihrem Stück »fake reports« die Katastrophen-Berichterstattung über den Anschläge am 11. September 2001. Im Volkskundemuseum wird der Text von den Schüler*innen der 7. Klassen der BRG/BORG II »Lessinggasse« aufgeführt. Die Schüler*innen spielen mit dem Text. Gefundene Informationen werden mit dem Text in Beziehung gesetzt und in Improvisationen für das Museum adaptiert.

Aufführung: 24. Mai, 19:00 im Volkskundemuseum Wien, Laudongasse 15–19, 1080 Wien

 

WOYZECK

Der Soldat Woyzeck und Marie haben ein Kind. Woyzeck nimmt jede Arbeit an. Was er verdient, gibt er Marie. Doch Marie hat nur Augen für den Tambourmajor. Er kauft ein Messer und geht am Abend mit Marie spazieren. Die Schüler_innen der 6. Klasse des THEATERZWEIGS des BRG/BORG »Lessinggasse« inszenieren Georg Büchners letztes Werk. Eine Kooperation von BRG/BORG Lessinggasse mit der Offenen Burg und der WUK KinderKulturDas BRG/BORG »Lessinggasse« bietet den Theaterschwerpunkt im Rahmen der zur Matura führenden allgemeinbildenden Oberstufe an.

 

GRG 21

leben- überlegen- weiter leben

oral history TheaterProjket/Performance: SchülerInnen setzten sich mit Biografien von ZeitzeugInnen auseinander. Verfassen von Biografien und Texte/kreatives Schreiben (Briefe, Artikel, Interview usw.) Gestaltung eines Portfolios als Basis. 9 stündiges Theaterworkshop mit Theaterpädagogin. Szene mit Einzel- und Gruppenperformance. Präsentation und Diskussion vor und mit SchülerInnen der 4. Klassen.

Am 24. Mai wird der Film auch im Rahmen des Schulsommerfestes gezeigt.

Projekt

Link zum Video

 

HLTW13 Bergheidengasse

100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich

Historisch-künstlerische Doppelausstellung "Den Frauen ihr Recht! / Selbst ist die Frau". Kunstwerke zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich" wurden von SchülerInnen gestaltet und im Rahmen einer Vernissage präsentiert. Weitere Informationen auf: http://www.hltw13.at/index.php/19-hltw13/607-die-bergheidengasse-stellt-aus-ein-kunstprojekt

LESEN

BG8 Piaristengymnasium

Projektpräsentation "Leutnant Gustl goes digital reality"

Das Projekt zeigt die multimediale(Literatur, Theater, Bildende Kunst, Social Media bis hin zu Virtual Reality) Auseinandersetzung mit Arthur Schnitzlers Klassiker "Leutnant Gustl".

Präsentationstermin: 23. Mai 2019, 17 Uhr

Einladung

 

PiARTisten-Jahresausstellung

Die PiARTisten-Jahresausstellung zeigt eine Auswahl der besten Arbeiten des Schuljahres, die in den Kreativfächern (BE, TEX, TECH) entstanden sind.

GRG8

Body-Extensions zum Zeichnen

Seit dem Beginn der 70er Jahre setzt Rebecca Horn aus skulpturalen Environments, Installationen und Zeichnung mit Video und Performance und Fotoübermalungen ein Werk zusammen. Während in neuerer Zeit Rebecca Horns Schaffen durch den poetischen Einsatz von maschinellen Konstruktionen bestimmt ist, gehören die „Fingerhandschuhe“ zum Film »Performances II« (1973), in denen Rebecca Horn noch ihren eigenen Körper in den Raum verlängert. Weitere Körper-Extensionen sind neben den »Fingerhandschuhen« die Performances »Einhorn«, »Kopf-Extension«, »Körperfächer«, »Meine Hand kann fliegen«, »Gavin«, »Hahnenmaske«, »Bleistiftmaske« und »Kakadu-Maske«. Die SchülerInnen der 6A (1/2 Klasse) und 4A werden im Zuge der Performances mit denen von ihnen im Unterricht hergestellten Körpererweiterungen großformatige Zeichnungen anfertigen. Sowohl Kohlestifte, als auch Bleistifte und Wachsmalkreiden werden zum Einsatz kommen, die von den SchülerInnen an den Körpererweiterungen befestigt werden. Die Performances können sowohl an einem größeren Ort (zB. Festsaal) als auch an Gängen oder in der Aula stattfinden. Die entstandenen Werke werden am Ende des künstlerischen Prozesses in der Aula präsentiert.

 

 

NMS Grundsteingasse

Mural/Wandbild - 30 Jahre Fassadengestaltung

Anlässlich des 30-Jahrjubiläums des Wandbildes an der Schulfassade wurde in verschiedenen Unterrichtsgegenständen zum Thema Mural gearbeitet.

 

PVS Neulandschulen Grinzing

Auf den Spuren Leonardo da Vincis

Anlässlich des 500. Todestages des großen Wissenschafters, Erfinders, Malers, ... wollen wir  forschen, malen, erfinden, basteln, ... , ganz in seinem Sinne. Eine Entdeckungsreise in Vergangenheit und Zukunft.

NMS Neubaugasse mit musisch-kreativem Schwerpunkt

"Spuren hinterlassen - Menschenrechte"

Unser Subthema: Menschen- bzw. Kinderrechte - dazu gibt es: ein von den Schüler/innen (in Kooperation mit WienDrama) selbst gestaltetes Theaterstück mit verschiedenen Aktionen. Darbietungen: Tanz, Theater, Malerei und StraßenkunstUnsere Vorführung findet am Montag, 20.05.2019 am Siebensternplatz, 1070 Wien in der Zeit von 10:00 bis 12:30 Uhr statt.

Programm

Theatergruppe: Menschenrechte

GTEMS Anton Sattler

Live Steams

Durch die Klassenlektüre  "Mein wunderschönes Leben" von Jan Reschke sollen die SchülerInnen neugierig gemacht und für das Thema "Live Stream" sensibilisiert werden. Sie werden diskutieren, recherchieren und selbst Beobachtungen zu den Themen subjektive Wahrnehmung und Manipulation anstellen. Die SchülerInnen sollen erkennen, dass wir durch Live Streams auch im Alltag stark beeinflusst werden.

Unsere Präsentation wird am 22. Mai 2019 von 12 Uhr in der Schule zu sehen sein.

 

Wienwerkstatt

Bericht

Brigittenauer Gymnasium

Sounding Remembrance

Die SchülerInnen des Maturajahrgangs des Audio Orgs erstellten im Gedenkjahr für das Museum Gedenkstätte Karajangasse für alle acht Räume je eine Klanginstallation. Von der Idee, über die Aufnahmen und Bearbeitung bis zur Präsentation im Museum mit anschließender Podiumsdiskussion wurden alle Arbeitsschritte von den SchülerInnen selbständig durchgeführt.

LESEN

Gymnasium und Realgymnasium Schulverbund SSND

Masken und Identität/Electric Gold

Die Aufführung unter dem Titel „Maske und Identität“ fand anlässlich der „Tage der kulturellen Bildung 2019“ am 21. Mai 2019 um 10 Uhr und um 11 Uhr in der Aula des Schulzentrums Friesgasse 4, 1150 Wien statt.

LESEN

PTS/FMS 3

Food Design - stay cool

Die SuS beschäftigen sich mit Food Design, speziell mit Eis am Stiel und dessen Werbeauftritt (Eistafeln, Gimmicks, …). Anschließend sollen sie ein Eis am Stiel designen mit Werbeauftritt und speziellen Gimmick. Von jedem Eis wird ein Dummy gebaut und ein Werbeslogen kreiert. Die fertigen Produkte werden zum Abschluss im Rahmen der Kubi-Tage einer externen Jury präsentiert.

Stay Cool

 

Transformationskettenteilnehmerin

GTVS 15

Das große Abenteuer der Weltraummäuse

Ausgehend von der Literaturarbeit, mit der die Klasse 4b der GTVS Reichsapfelgasse den Literacy-Award 2018 gewonnen hat, soll ein kleines Theaterstück entstehen. Mittels theaterpädagogischer Formen wird die abenteuerliche Geschichte der Weltraummäuse erarbeitet. Dabei sind alle Kinder nach ihren jeweiligen Möglichkeiten aktiv in den Entstehungsprozess eingebunden.

Making Of

BeschreibungKonzeptFeedbackDVD-Cover

BG & BRG mit musischer Ausbildung Wien III Boerhaavegasse

Sommerkonzert der Schulchöre

Die fast 200 Sängerinnen und Sänger der drei Schulchöre des BG und BRG Wien III Boerhaavegasse  geben unter der Leitung ihrer drei Chorleiter im Festsaal des Akademischen Gymnasiums Wien ihr traditionelles Sommerkonzert.  Das Publikum erwartet ein spannendes, anspruchsvolles Programm auf hohem musikalischem Niveau.

Termin: 22. Mai 2019Wiederholung am 28. Mai 2019

PTS/FMS 20

Säulen

Kanalrohre werden grundiert, gestrichen, bemalt . Rohre werden mit Muffen verbunden und mobil im Außen oder Innenbereich aufgestellt.

LESEN

AlbertusMagnusGymnasium

Streetart-Ausstellung

Die 19 Schüler/innen der 7A des AlbertusMagnusGymnasium Wiens schaffen Werke, die sie im Rahmen einer Street-Art_Ausstellung präsentieren.

Projekt-Archiv