Suchen
2020 02 21 Konstruktive Provokation - Fridays for Future

Datum:    21. Februar, 6. und 27. März, 3. April 2020, 10 - 17 UhrOrt:    vorarlberg museum, Kornmarktplatz 1, 6900 BregenzKommt und nutzt die Freitage für Eure Zukunft! Die Ausstellung Reinhold Luger – Grafische Provokation wird zu einem Ort für Dialog, Wissenstransfer und Geschichte. In welcher Form können wir in einer Demokratie unsere Meinungen und Einwände kund-tun – im Sinne einer echten Teilhabe? Wie können wir aus der Kritik junger und älterer Mitmenschen lernen und unsere gemeinsame Zukunft lebenswert für alle gestalten? Was braucht es, damit die Stimmen junger Menschen überhaupt gehört werden?

LESEN

2020 04 15 Das Stift Klosterneuburg

Datum:    15. April 2020, 14 UhrOrt:    3400 Klosterneuburg

Ein Stift stellt sich als lern- und Erfahrungsort vorSie lernen das Stift Klosterneuburg, seine Geschichte, seine Kunstschätze und Architektur sowie das Stift als wirtschaftlichen Betrieb kennen. Bei der Führung wird das didaktische Potenzial eines Stiftsbesuchs diskutiert, danach gibt es eine kleine Weinverkostung.PH-Veranstaltungsnummer: 7360.000.103

work::sounds – Wie klingt die Arbeitswelt? 2019/20

Datum:    Februar 2020 - Juli 2020Ort:    WienIm Schuljahr 2019/20 startet „work::sounds – Wie klingt die Arbeitswelt?“ im Auftrag der Arbeiterkammer Wien bereits in sein achtes Projektjahr. Was erwartet die angehenden Techniker*innen in ihrer zukünftigen Arbeitswelt? Mit allen Sinnen erkunden wir Unternehmen und machen Geräusche aus dem Arbeitsfeld zu Musik. Anmeldungen für Wiener HTL-Klassen zur dreiteiligen Workshopreihe zwischen Februar 2020 und Juli 2020 sind ab sofort möglich.Infos

 

2020 02 15 Fotoworkshop für Jugendliche

Datum:    15. Februar 2020, 14 UhrOrt:    Kunsthaus Wien, Untere Weißgerberstraße 13, 1030 WienMit Fotografin und Kunstvermittlerin Lisa Zalud lassen sich die Teilnehmenden zunächst in unserer Ausstellung Street. Life. Photography von den großen Ikonen der Straßenfotografie inspirieren, bevor es anschließend im Selbstversuch auf die Straße geht. Mit geschärftem Auge fotografieren die Jugendlichen das Stadtgeschehen und stellen sich u.a. die Frage: Wie sieht das typische Bild von Wien aus? Dabei liegt der Fokus besonders darauf ein Gespür dafür zu entwickeln Zufallssituation und die Umgebung fotografisch einzufangen.

Alter: ab 10 JahrenPreis: € 12,– pro TeilnehmerInVerbindliche Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit freundlicher Unterstützung von Lomography

Mehr Infos

2020 03 31 Kreativwerkstatt Wald

Datum:    31. März 2020, 14 UhrOrt:    3392 Gerolding

Fokus auf Formen und Farben des Waldes und die mögliche Nutzung mit Kindern. Ansprechen und Einsetzen aller fünf Sinne. Wissensvermittlung über einzelne Pflanzen und Tiere. Kennenlernen und Anwendung spontaner kreativer Methoden mit wenig Material. Gruppendynamische Spiele in und mit der Natur.PH-Veranstaltungsnummer: 7460.000.100

2020 02 22 Licht aus, Taschenlampe an!

Datum:    22. Februar, 21. März, 18. April, 23. Mai und 20. Juni 2020, jeweils von 18.45 - 20 UhrOrt:    Kunstforum Wien, Freyung 8, 1010 Wien

Geheimauftrag von Paula du Rhone für Kinder (6-10 Jahre)

Ein Ausstellungstag geht zu Ende, alle Besucher gehen nach Hause - wirklich alle? Wir bleiben da und helfen der weltberühmten Kunstdetektivin Paula du Rhone bei ihrem Geheimauftrag, der sie diesmal hinter die Kulissen des Kunstforums führt! Labyrinthartige Gänge, vergessene Kunstwerke und die Überwachungsmonitore des Sicherheitspersonals sind nur einige Stationen bei diesem Museumsbesuch der Extraklasse.

Kosten: Kinder: 12,50 Euro/ 10 Euro (ermäßigt mit Kids Club Card), Erwachsene: 6 Euro

Anmeldung: 01 537 33 26 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2020 06 18 Infoführung im Belvedere 21

Datum:    18. Juni 2020, 15 und 16 UhrOrt:    Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien

Maja Vukoje

Maja Vukoje nimmt in ihrer Malerei die Vermischung und Verschmelzung von Elementen verschiedener Kulturen in den Blick. In ihrer bislang umfassendste Personale treffen Südfrüchte und sogenannte Kolonialwaren wie Kaffee und Zucker auf Symbole unseres digitalisierten Alltags, Motive aus der Populärkultur und ikonische Werke der malerischen Abstraktion.

Infos/Anmeldung

 

 

2020 02 21 Schulwettbewerb MAYA

Anmeldeschluss:    21. Februar 2020Ort:    MAMUZ Museum Mistelbach

EURE KREATIVITÄT IST GEFRAGT

Mit der Ausstellung MAYA wirft das MAMUZ Museum Mistelbach einen umfassenden Blick auf den Lebensraum der Maya Kultur im tropischen Tiefland und im vulkanischen Hochland Guatemalas. Trotz schwieriger Umweltbedingungen und klimatischen Verhältnissen erreichten sie eine kulturelle Blüte.

LESEN

2020 02 20 Infoführung in: UNTERES BELVEDERE & ORANGERIE

Datum:    20. Februar 2020, 15 und 16 UhrOrt:    Unteres Belvedere und Orangerie, Rennweg 6A, 1030 Wien

Into the nightDie Avantgarde im Nachtcafé

Willkommen, Bienvenue, Welcome! Treten Sie ein in die pulsierende Welt der Kabaretts, Clubs und Cafés. Die wichtigen Dreh- und Angelpunkte der Moderne boten Künstler_innen eine Plattform des kreativen Austauschs. Sie waren Schnittstellen zwischen Musik, Performance, bildender Kunst und Design und erzählen vom kulturellen Geschehen von den 1880er- bis zu den 1960er-Jahren.

Infos/Anmeldung

 

 

2020 02 13 Infoführung im Belvedere 21

Datum:    13. Februar 2020, 15 und 16 UhrOrt:    Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien

Herbert Brandl. Exposed to PaintingDie letzten zwanzig Jahre

Mit seinen Landschaftsbildern zählt Herbert Brandl zu den erfolgreichsten österreichischen Malern der Gegenwart. Das Naturmotiv zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion dominiert sein Werk. Ab der Jahrtausendwende beschäftigt sich der Maler verstärkt mit dem Sujet Bergwelt. Das Belvedere 21 zeigt Gemälde aus den vergangenen zwei Jahrzehnten und neueste Werke.Infos/Anmeldung

 

 

2020 01 30 Pädagog/innen-Führungen

Datum:    30. Jänner und 11. Februar 2020, 16 bzw. 17 Uhr UhrOrt:    Kunstforum Wien, Freyung 8, 1010 WienWir laden Sie herzlich zu unseren Pädagog/innen-Führungen zur Ausstellung "The Cindy Sherman Effect" ein.Anmeldung erforderlich!Infos

2020 01 31 Hommage an Rainer - Überschreibungen

Datum:    31. Jänner 2020, 19 UhrOrt:    Arnulf Rainer Museum, Josefsplatz 5, 2500 BadenLesung/Performance des in Wien lebenden Schriftstellers und Musikers Alfred Goubran gemeinsam mit der Badener Künstlerin Rosa Roedelius. Goubran liest Gedichte, die er als Hommage an Arnulf Rainer zu Werken aus der Ausstellung REVUE geschrieben hat. Roedelius setzt Goubrans Gedichte performativ und mit alchemistischen Mitteln im historischen Spiegelsaal des Museums um. EINTRITT FREI – Anmeldung nicht erforderlich!Kostenlose Führung durch die Ausstellung REVUE um 18 Uhr

Das Arnulf Rainer Museum lädt Sie im Anschluss an die Veranstaltung zu einem Glas Wein und Gebäck ein. Alfred Goubran signiert sein aktuelles Buch “Schmerz und Gegenwart. Ritzungen”.

 

2020 03 04 Aktionstag: Schule schaut Museum

Datum:    4. März 2020Ort:    Angebote in zahlreichen Museen Österreichs (siehe Liste)Beim 11. österreichweiten Aktionstag „Schule schaut Museum“ am 4. März 2020 steht das Museum österreichweit - zum bereits elften Mal - als spannender und abwechslungsreicher Lern- und Erlebnisort für Schüler/innen im Mittelpunkt!

LESEN

2020 01 28 Pädagog/innen Preview

Datum:    28. Jänner 2020, 15.30 UhrOrt:    Kunstforum Wien, Freyung 8, 1010 WienWir laden Sie herzlich zur Pädagog/innen Preview "The Cindy Sherman Effect" ein.Keine Anmeldung erforderlichInfos

2020 03 17 Perspektivenwechsel – Kunst und Mathematik

Datum:    17. März 2020, 14.30 UhrOrt:    KPH Krems, Dr. Gschmeidlerstraße 28, 3500 Krems

Werke von Künstlern, wie etwa M.C. Escher, bieten Möglichkeiten, spielerisch-schöpferisch Raumvorstellung, Mustererkennung, logisches Verständnis und geometrische Grundfertigkeiten zu trainieren.Gebracht werden konkrete Beispielbilder und ihr schrittweiser Einsatz im Mathematikunterricht.PH-Veranstaltungsnummer: 7360.000.101

2020 06 15 Train the trainer-Workshop für Kunst- und Sprachvermittlung

Datum:    15. Juni 2020, 15 - 18 UhrOrt:    Schuhmeierplatz 14/17, 1160 Wien

Interaktive Methoden zur Unterstützung non-formaler SprachvermittlungIm Rahmen der Ausstellung "The Cindy Sherman Effect. Identität und Transformation in der zeitgenössischen Kunst" (Kunstforum Wien) bieten wir neue Einblicke und Methoden in die Vermittlungsarbeit mit mehrsprachigen Gruppen.Anmeldung: 01/537 33 26 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Kosten: 20,00€Infos

2020 05 25 Train the trainer-Workshop für Kunst- und Sprachvermittlung

Datum:    25. Mai 2020, 9 - 12 UhrOrt:    Schuhmeierplatz 14/17, 1160 Wien

Interaktive Methoden zur Unterstützung non-formaler SprachvermittlungIm Rahmen der Ausstellung "The Cindy Sherman Effect. Identität und Transformation in der zeitgenössischen Kunst" (Kunstforum Wien) bieten wir neue Einblicke und Methoden in die Vermittlungsarbeit mit mehrsprachigen Gruppen.Anmeldung: 01/537 33 26 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Kosten: 20,00€Infos

2020 04 20 Train the trainer-Workshop für Kunst- und Sprachvermittlung

Datum:    20. April 2020, 12 - 15 UhrOrt:    Schuhmeierplatz 14/17, 1160 Wien

Interaktive Methoden zur Unterstützung non-formaler SprachvermittlungIm Rahmen der Ausstellung "The Cindy Sherman Effect. Identität und Transformation in der zeitgenössischen Kunst" (Kunstforum Wien) bieten wir neue Einblicke und Methoden in die Vermittlungsarbeit mit mehrsprachigen Gruppen.Anmeldung: 01/537 33 26 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Kosten: 20,00€Infos

2020 02 16 Jugend-Redewettbewerb in Wien

Einsendeschluss:    16. Februar 2020Du bist nicht auf den Mund gefallen. Du bist am Wort!Beschreibung: Engagierte redefreudige Jugendliche sprechen über Themen, die ihnen sehr am Herzen liegen. Zur Wahl stehen die Kategorien Klassische Rede, Spontanrede und Neues Sprachrohr (z.B. Slam Poetry, Rap, selbstgeschriebene Lieder; Teilnahme auch in der Gruppe mit bis zu vier Personen möglich).Einsendeschluss: 16.02.2020Infos

2020 02 26 Kostenloser LehrerInnen-Workshop zum Singspiel "Das Zauberwort"

Datum:    26. Februar 2020, 18.30 UhrOrt:    MuTh - Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, Am Augartenspitz 1, 1020 WienMusikpädagogInnen der Wiener Sängerknaben geben Einblick in das Singspiel "Das Zauberwort", das im März für Kinder ab 6 Jahren im MuTh aufgeführt wird. Sie erhalten unser Unterrichtsmaterial und wir zeigen Ihnen musikalische Übungen zur Vor- und Nachbereitung des Vorstellungsbesuchs.Eintritt frei!Infos

2020 03 09 Train the trainer-Workshop für Kunst- und Sprachvermittlung

Datum:    9. März 2020, 15 UhrOrt:    Schuhmeierplatz 14/17, 1160 Wien

Interaktive Methoden zur Unterstützung non-formaler Sprachvermittlung

Im Rahmen der Ausstellung "The Cindy Sherman Effect. Identität und Transformation in der zeitgenössischen Kunst" (Kunstforum Wien) bieten wir neue Einblicke und Methoden in die Vermittlungsarbeit mit mehrsprachigen Gruppen.Anmeldung: 01/537 33 26 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Kosten: 20,00€Infos

2020 03 11 Hochschullehrgang Kulturpädagogik

Der Hochschullehrgang Kulturpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Niedeösterreich (60 ECTS-AP in 6 Semestern) vermittelt theoretische und praktische Zugänge zur schulischen Kulturarbeit im weitesten Sinne und befähigt die Absolventinnen und Absolventen wesentlich zur Schulentwicklung vor allem im kulturellen und ästhetischen Bereich beizutragen. Nicht zuletzt trägt der Lehrgang zur Weiterbildung der eigenen wie auch der Lehrerpersönlichkeit bei. Die Erfahrung von vier Durchgängen fließt in diesen Lehrgang ein.Die Prinzipien des Lehrganges sind:• kunstspartenübergreifender Ansatz für kreatives Arbeiten• Partizipation (aktive Beteiligung aller an kulturellen und künstlerischen Prozessen Beteiligten, Miteinbeziehung von Künstlerinnen und Künstlern und Kulturinstitutionen) • Schaffung bzw. Vertiefung von Zugängen zur zeitgenössischen Kunst

LESEN

2019 01 09 Kreativ-Kids-Club

Datum:    jeweils Donnerstag, 15 - 16.30 UhrOrt:    Residenzgalerie, Kunstlabor, Residenzpl. 1, 5020 Salzburg9. Jänner, Wolken – Gefährten am Himmelzur Ausstellung „Goldene Zeiten. Holländische Malerei des 17. Jahrhunderts“

16. Jänner, Wie spät ist es? Wir basteln eine Uhr, die in keinem Auto fehlen sollte. 23. Jänner, Spitze Skizze!zur Ausstellung „Von Bernini bis Rubens. Römischer Barock aus der Sammlung Rossacher“

30. Jänner, Schneekristalle – zerbrechliche Formen. Wir zaubern selbst gezeichnete Schneesterne mit Farbe und Linoldruck auf Papier.

Infos

2020 01 31 Im Rhythmus der Zeit

Datum:    bis 31. Jänner 2020Ort:    NMS Frohnleiten, 8130 Frohnleiten, Schulweg 3schulstufen-übergeifende Ausstellung in Kooperation mit der Webstube Frohnleiten

Die Ausstellung "Im Rhythmus der Zeit" umfasst ein Vernetzen von Techniken verschiedener Traditionen aber auch weiteren gestalterischen Ordnungsprinzipien wie Systemen von Farben, Formen, Raster, Symmetrie, Muster, Struktur, Kontrast und Dynamik. Wiederholungen, Vernetzungen und der Zeitfaktor.Infos

2020 03 24 Informationstage für Pädagog/innen

Datum:    24., 26. März und 1. April 2020Ort:     Schloss Hof, Schloss Hof 1, 2294 SchloßhofSisi-Sonderausstellung 2020

1. Standort der Wanderausstellung: Schloss Niederweiden: "Sisi – Mensch & Majestät"

Über die Kaiserin von Österreich wird und wurde viel geschrieben und publiziert. Denn die Faszination an dieser Frau wächst, je mehr man von ihr erfährt. Viele Menschen hat Elisabeth, auch bekannt als „Sisi“, in ihren Bann gezogen.

InfosAnmeldung

2020 02 23 Trickfilmworkshop "Verdreht, vermischt und rausgefischt!"

Datum:    bis 23. Februar 2020Ort:    ZOOM Kindermuseum, Museumsplatz 1, 1070 WienFür SchülerInnen der 2. bis zur 8. Schulstufe

Im ZOOM Trickfilmstudio erzählen Kinder und Jugendliche mit dem Medium Trickfilm ihre eigenen Geschichten. Im aktuellen Workshop suchen die SchülerInnen sich ein Wort aus und packen es in den Geschichtensack. Aus all den gefundenen Wörtern entsteht die Geschichte für einen Trickfilm!Infos

Schule im Kino Wintersemester 2019/20

Datum:    Wintersemester 2019/20Ort:    Österreichisches Filmmuseum, Augustinerstraße 1, 1010 WienSchule im Kino bietet Filmvermittlung für Schulklassen aller Altersstufen an. Im Unsichtbaren Kino des Österreichischen Filmmuseums (Augustinerstraße 1, 1010 Wien) schauen und analysieren wir gemeinsam Filme, sprechen mit österreichischen FilmemacherInnen und bieten Lectures zu verschiedenen Aspekten von Film und Kino an. Die Veranstaltungen dauern zwei bis vier Stunden und finden wochentags vormittags statt. Anmeldung ist erforderlich, eine rasche Anmeldung wird empfohlen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Zur Anmeldung Ihrer Klasse(n) bitten wir Sie, uns das ausgefüllte und abgestempelte Anmeldeformular  zuzusenden, entweder per Fax (01/5337054-25) oder eingescannt per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Eine rasche Anmeldung wird empfohlen.Nähere InfosAnmeldeformular

FILMWORKSHOP-ANGEBOTE FÜR SCHULKLASSEN

Anlässlich des heurigen Kultur Kontakt Austria Schwerpunkts “MORE THAN BYTES - Kulturelle Bildung und digitale Medien” bietet die Filmemacherin und Kulturvermittlerin Liesa Kovacs zwei unterschiedliche Workshops für Schulklassen ab 14 Jahre an. Noch bis 21.Oktober 2019 kann gemeinsam mit interessierten Lehrer_innen um (Teil-)Finanzierung der Projekte im Rahmen des Schulkulturbudgets für Bundesschulen angesucht werden.

LESEN

Jäger & Sammler und die Entwicklung von Gesellschaft & Kultur

95% der Menschheitsgeschichte haben wir als Jäger & Sammler zugebracht. Das Bild vom primitiven Steinzeitmenschen in Schulbüchern und Medien hat wenig mit der Realität zu tun. Gleiches gilt für romantische Vorstellungen vom Leben im Einklang mit der Natur. Aber wie lebt man in einer Gesellschaft ohne festen Wohnsitz, ohne Geld und Eigentum, ohne Hierarchie? Wie unterhält man sich ohne Kunst, Musik und Literatur? Wie erziehen Menschen ihre Kinder ohne formale Bildung? Woran glaubt man in einer Gesellschaft ohne Religion oder Humanismus? Wie denkt man ohne Vergangenheit und Zukunft?Und wenn wir die längste Zeit so oder so ähnlich gelebt haben, warum mussten wir uns ändern? Die Antworten stellen alles in Frage, was wir über Gesellschaft, Kultur und Menschen zu wissen glauben.

Khaled Hakami, Sozialwissenschaftler, durfte bei Jägern und Sammlern im Regenwald (über)leben und gibt in Vorträgen - auch für Schulen - Einblick in ein Leben jenseits der Zivilisation. In Wort, Bild und Film.

LESEN

Albertina Schulprogramme: VS, Unterstufe und Oberstufe
Datum:    individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 WienDauer90 Minuten (60 Minuten Ausstellungsrundgang und 30 Minuten praktische Arbeit im Format Werk Atelier; für Oberstufe auch 90 Minuten Kunstgespräch möglich)120 Minuten (60 Min Ausstellungsrundgang und 60 Min Kreativ-Workshop)

LESEN

Albertina Schreibwerkstätten fächerübergreifend D und BE
Datum:    Individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wienab 7 JahrenVon A bis Z: Das Bild- und FarbenalphabetWir lassen uns von den Buchstaben des Alphabets durch die Ausstellung führen und suchen in den Bildern nach Gegenständen und Farben, die mit bestimmten Buchstaben beginnen. Dazu schreiben wir kleine Geschichten.Bild-GeschichtenFantasie und Vorstellungskraft sind hier gefragt! Wir lassen uns von Bildern Geschichten erzählen und erzählen sie mit eigenen Geschichten nach. Dabei können wir uns mit einzelnen Werken befassen, aber auch zwei oder mehr Bilder zu einer Geschichte verbinden.

LESEN

Fremdsprachenprogramme in der Albertina
Datum:    individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 WienFür Unter- und OberstufeEnglisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, RussischUm Sprachen zu lernen, muss man nicht in fremde Länder reisen – Ein Besuch im ersten Bezirk in der Albertina reicht aus!

LESEN

PROJEKTESUCHE