Logo ZSK H320px

= NCoC
National Center of Competence

für Kulturelle Bildung

seit September 2019

Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMBWF Logo srgb01

Suchen
2019 09 25 Workshop für LehrerInnen

Datum:    25. September 2019, 18.30 UhrOrt:    MuTh - Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, Am Augartenspitz 1, 1020 Wienzum Musiktheaterstück "Gezeichnet: Franz Schubert"

Musikpädagogen der Wiener Sängerknaben zeigen musikalische Übungen, mit denen Sie das Stück "Gezeichnet: Franz Schubert" (für Kinder ab 6 Jahren) auch im Unterricht vor- oder nachbereiten können.

Infos

2019 11 22 Wochenend-Schreibwerkstatt mit Walter Baco

Datum:    22. - 24. November 2019Ort:    Wien (genauer Ort wird noch bekanntgegeben)

Begrenzte Teilnehmerzahl. Rechtzeitige Anmeldung empfohlen.

Anfänger wie auch Fortgeschrittene werden in diesem Intensiv-Kurs persönlich betreut und in ihrem Schaffen unterstützt. Es können fertige oder in Arbeit befindliche Texte aller Genres mitgebracht werden. Jeder Text der Teilnehmer/innen wird individuell besprochen und optimiert. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

LESEN

Pick-up Kurse 2019/20

Datum:    12. Oktober 2019 - 27. Juni 2020Ort:    Universität für Musik und darstellende Kunst Graz - Institut für Musikpädagogik, 8010 Graz, Leonhardstraße 82PICK-UP-Kurse richten sich an Lehrer/innen aller Schultypen, Kindergärtner/innen, Musikschullehrende sowie Interessierte mit dem Ziel, musikpädagogische Kompetenzen in Theorie und Praxis zu erweitern und zu vertiefen.InfosFolder

2019 10 10 Dum-tak-ese / Wer bist du?

Datum:    10. Oktober 2019, 15:00 - 17:30 UhrOrt:    Essl Museum, An der Donau-Au 1, 3400 Klosterneuburg

Eine Veranstaltung mit GLOBART im ESSL-Museum

Der palästinensische Musiker Marwan Abado hat ein mit Farben gekennzeichnetes rhythmisches Cluster entwickelt, das durch Musik und Tanz das Gefüge in einer multinationalen Klasse sichtbar macht und verbessert und soziale, kognitive und emotionale Kompetenzen stärkt. Der Workshop findet in Kooperation mit der Denkwerkstatt GLOBART im ESSL-Museum statt.

Anmeldung in PH-Online bis 16.9.2019: LV-Nr. der KPH Wien/Krems: 7360.000014

2020 02 21 Ur-Musik - Instrumentenbau und Klangerlebnisse

Datum:    21. Februar 2020, 14:30 - 18:30 UhrOrt:    Campus Krems Mitterau

Einführung in die Musikinstrumente der Urgeschichte mit dem Schwerpunkt Mitteleuropa; Akustik der Musikinstrumente; Bau und Erfindung der Musikinstrumente; Anfertigen einfacher Musikinstrumente und Improvisieren.

Anmeldung in PH-Online bis 16.9.2019: LV-Nr. der KPH Wien/Krems: 7560.000100

2019 12 10 Out of the box

Datum:    10. Dezember 2019, 14.30 - 17:45 UhrOrt:    Campus Krems Mitterau

Schöpferisch-kreative Zugänge im Musikunterricht

Der vielfältig gestaltende, schreibende, lehrende und spielende Musiker Norbert Trawöger möchte mit Ihnen auf eine Entdeckungsreise gehen, die den Sound unserer Umgebung aufnimmt, Kreativitätstechniken und Improvisationsmöglichkeiten aufzeigt und die Sprache an sich auch als Musik versteht.

Anmeldung in PH-Online bis 16.9.2019: LV-Nr. der KPH Wien/Krems: 7360.000009

2019 11 27 Die Kunst des Hörens

Datum:    27. November 2019, 15:00 - 18:15 UhrOrt:    Campus Krems Mitterau

Klassische Musik mit der Musicosophia-Hör-Methode wahrnehmen

Musikalische Selbsterfahrung und Einführung in die Musicosophia-Hör-Methode. Erschließung der Struktur eines Musikstücks durch Singen, Zeichnen und Bewegung. Wie kann die Methode in der Schule spielerisch angewandt werden und zu einer bewussten Wahrnehmung, Konzentration und Merkfähigkeit der SchülerInnen beitragen?

Anmeldung in PH-Online bis 16.9.2019: LV-Nr. der KPH Wien/Krems: 7460.000003

2019 11 18 Easysteps

Datum:    18. November 2019, 14:00 - 17:15 UhrOrt:    Campus Krems Mitterau

Vom Morgenlied zum Musical

Tägliche kleine Sing-Einheiten als Morgenritual trainieren Stimme und Selbstbewusstsein und fördern Sprache, Musikalität und Zusammengehörigkeit. Vorgestellt werden vielfältige Aufführungsmöglichkeiten bis hin zum Mini-Musical.

Anmeldung in PH-Online bis 16.9.2019: LV-Nr. der KPH Wien/Krems: 7460.000002

2020 02 18 Bild und Sprache

Datum:    18. Februar und 25. Februar 2020, jeweils 14:30 - 18:30 UhrOrt:    Campus Krems Mitterau

Comics im fachübergreifenden Deutsch- und Fremdsprachenunterricht (zweiteilig)

Einführung in die Strukturen und den Aufbau von Comics; Zeichnen mit Panels, Sprechblasen, Character Design vom Scribble und Modelsheet bis zur Reinzeichnung; Arbeitsblätter zu den Arbeitsschritten der Erstellung eines Comics und zu verschiedenen Einsatzbereichen; Einsatz im Sprach/Fremdsprachunterricht.

Anmeldung in PH-Online bis 16.9.2019: LV-Nr. der KPH Wien/Krems: 7360.000100

2019 10 22 Lichtobjekte aus Papier

Datum:    22. Oktober 2019, 14:00 - 17:15 UhrOrt:    Campus Krems Mitterau

Einfache, effektvolle Lampenschirme gestalten

Vorstellen und Erproben von einfachen Papierlampenschirmformen;Selbststehend, der Einsatz von stützendem Draht, oder über eine vorhandene Schirmform gebildet, einfaches Arbeiten wird angestrebt;Übereinander Geschichtetes, durchbrochene oder nicht durchleuchtete Teile, erzeugen das Wechselspiel von Licht und Dunkelheit

Anmeldung in PH-Online bis 16.9.2019: LV-Nr. der KPH Wien/Krems: 7360.000007

2019 11 05 Gschichtl'n drucken

Datum:    5.  und 12. November 2019, jeweils 14:30 - 18:30 UhrOrt:    Campus Krems Mitterau

Texte schreiben, illustrieren und drucken (zweiteilig)

Der spielerische Umgang mit Sprache und das „Arbeiten“ am Text werden ausprobiert. Wie kann man Text mit digitalen und analogen Bebilderungskonzepten inszenieren? Einfache im Unterricht umsetzbare Drucktechniken (Monotypie, Linol- und Materialdruck) und Grundlagen, wie Buchformate, Layout und Papiereigenschaften.

Anmeldung in PH-Online bis 16.9.2019: LV-Nr. der KPH Wien/Krems: 7460.000000

 

2019 10 23 Kunst – Demokratie - Politik

Datum:    23. Oktober 2019, 14:30 - 18:00 UhrOrt:    Kunstmeile KremsPolitische Bildung im Museum

Wie geben wir Kindern und Jugendlichen die notwendigen Fähigkeiten und Werkzeuge, damit sie der Flut an Bildern, Schlagzeilen und stark verkürzten Botschaften, die täglich auf einer Vielzahl an (analogen und digitalen) Kanälen an sie adressiert sind, selbstbewusst und reflektiert begegnen?

Anmeldung in PH-Online bis 16.9.2019: LV-Nr. der KPH Wien/Krems 7320.000013

2019 09 28 Wege zur spielfreundlichen Schule

Datum:  28. September 2019, 09:00 - 17:00Ort:  AK Niederösterreich, AK Platz 1, 3100 St. Pölten

Einladung zu unserer kostenlosen Fortbildung „Wege zur spielfreundlichen Schule“. Dieser Workshop ist Teil des EU-Schulentwicklungsprojekts CAPS – Childrens´Access to Play in School, das sich die Förderung des frei gewählten Spiels für Kinder in Schulen zum Ziel gesetzt hat.Wir würden uns sehr über eine Teilnahme von interessierten Sozialpädagog*innen, Lehrer*innen und Nachmittags-Betreuer*innen freuen.

Einladung zur Fortbildung und eine kurze Beschreibung zu diesem EU-Projekt, weitere Projektinfos finden Sie auf www.playfriendlyschools.eu .

 

FILMWORKSHOP-ANGEBOTE FÜR SCHULKLASSEN

Anlässlich des heurigen Kultur Kontakt Austria Schwerpunkts “MORE THAN BYTES - Kulturelle Bildung und digitale Medien” bietet die Filmemacherin und Kulturvermittlerin Liesa Kovacs zwei unterschiedliche Workshops für Schulklassen ab 14 Jahre an. Noch bis 21.Oktober kann gemeinsam mit interessierten Lehrer_innen um (Teil-)Finanzierung der Projekte im Rahmen des Schulkulturbudgets für Bundesschulen angesucht werden.

LESEN

2019 11 15 Das sind ja ganz neue Töne! Pfade zur Vermittlung neuer Musik

Datum: 15. November 2019 (17:00 - 20:30) - 16. November 2019 (09:00 - 17:00)Ort:   Ernst Krenek Forum, Minoritenplatz 4, 3500 Krems an der Donau

An diesem besonderen Ort, im Ernst Krenek Forum in Krems bietet Musikvermittlerin Veronika Grossberger die Gelegenheit, sich mit neuer Musik auseinanderzusetzen und eröffnet Wege der Vermittlung:"Wir lieben es uns im gewohnten Umfeld zu bewegen. Doch was passiert, wenn wir unser Wahrnehmungsspektrum erweitern und uns auf neue Hörerlebnisse einlassen? In diesem Seminar verfolgen wir die Spuren der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, erfahren in praktischen und kreativen Ansätzen, wie wir uns der zeitgenössischen Musik nähern können. Speziell György Ligeti und Olivier Messiaen, deren Umfeld und jeweilige Intention und Motivation werden thematisiert. Übungen, die das genaue Hinhören auf Geräuschhaftes in den Mittelpunkt stellt, schärfen das Ohr für neue Klangwelten. Gemeinsam erproben wir eigene Zugänge und Hör-Pfade in ausgewähltes Repertoire des 20. und 21. Jahrhunderts.

Anmeldung für Lehrer/innen bis 16.9.2019: LV der PH NÖ, LV-Nr.: 331F9WKI05 Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2019 12 03 Fachtagung Digital Material

Datum: 03.12.2019, 08:30/09:00 - 16:00Ort:  Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 8, 1. Stock

Im Kontext Werken stellen wir uns praktisch und diskursiv die Frage, wo und wie sich das Fach im Rahmen interdisziplinärer Themenfelder und Praktiken entwickeln kann – und soll: wo sich die bisherigen Einzelfächer inhaltlich treffen, in der Gestaltung neuer Unterrichtskonzepte an der Schnittstelle analog – digital und in der Entwicklung einer neuen Fachidentität.

LESEN

FRAUEN KOMPONIEREN - PRÄSENTATION IM MUSIKUNTERRICHT

Die Mezzosopranistin und Lehrende Andrea Schwab und die Pianistinnen Asako Hosoki (mdw)/ Joanna Niederdorfer (KUG-Graz) möchten mit diesem integrierten Projektkonzept vor allem junge Menschen mit den schönsten Werken von Komponistinnen von Mozarts Zeit bis in die Gegenwart bekannt machen.Den Künstlerinnen und Lehrenden liegt es ganz besonders am Herzen SchülerInnen und PädagogInnen zu motivieren, Musik von Frauen selbst zu spielen und zu singen und sich mit diesen Werken zu beschäftigen.Dieses Projekt wird vom BMBWF für Schüler/innen der Oberstufe gefördert. Den Schulen entstehen keine Kosten. Wir freuen uns auch, das Projekt für die 7. oder 8. Schulstufe Mittelschule/AHS anzubieten und bemühen uns dafür um zusätzliche finanzielle Unterstützung!

LESEN

2020 08 31 Hands on BE

Datum:    31. August (13 Uhr) - 2. September 2020 (16 Uhr) Ort:  Hotel Freunde der Natur, Wiesenweg 7, 4582 Spital am Pyhrn

Mit Schwung und vielen neuen Ideen für praktische Arbeiten lässt sich nach dem Besuch dieses Seminars ins neue Schuljahr starten: unter Gleichgesinnten Zeit haben für das Erproben verschiedener künstlerischer Ausdrucksmittel, die eigene schöpferische Tätigkeit vorantreiben, aktivieren oder neu entdecken - das ist das Ziel dieser Fortbildung. Angeboten werden vier Workshops in Malerei, Druck- und Abformtechniken, digitalen Medien und Kalligrafie.

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2019PH NÖ, LV-Nr. 333B0SKI07

2020 08 24 Sommerworkshop Darstellendes Spiel

Datum:    24. (11 Uhr) - 28. August 2020 (12 Uhr) Ort:  Sport- und Seminarhotel Hollabrunn, Dechant Pfeifer-Straße 3, 2020 Hollabrunn

Theaterpädagogische Methoden leisten bei der Heranbildung der erforderlichen Schlüsselqualifikationen im Zusammenhang mit Persönlichkeitsbildung, Entwicklung von Selbstbewusstsein, Eigeninitiative und nicht zuletzt mit erfolgreichem Lernen einen unverzichtbaren Beitrag zu einer ganzheitlich kreativen Lehr- und Lernkultur in ganztägigen Schulformen ebenso wie für Schwerpunktsetzungen im Bereich kultureller Bildung. Angeboten werden eine Basis für Lehrer/innen und Workshops von renommierten Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Bereichen des Theaters.

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2019PH NÖ, LV-Nr. 333B0SKI06

2020 07 13 Hands on Werken

Datum:    13. (13 Uhr) - 15. Juli 2020 (16 Uhr) Ort:  Pädagogische Hochschule Steiermark, Hasnerplatz 12, 8010 Graz

"Werken zwischen Innovation und Tradition"Im Bundesseminar Hands on Werken gehen wir der Frage nach, welche Kraft oder Synergien wir aus dem Handwerk beziehen. In Vorträgen, Workshops und Diskussionen befassen wir uns mit technischen Prozessen, Entwicklungen und wagen einen Blick in die Zukunft. Mit Fokus auf denFachkräftemangel, dem Wecken des Interesses der Jugendlichen auf das Erlernen eines Handwerks und der Notwendigkeit des Wissens um traditionelle, historische Herstellungsmethoden geht es auch darum, einen kritischen Blick auf die Digitalisierung zu werfen und mit dem Wissen umdie Entstehung dieser zu verknüpfen. Neue Impulse, Ideen werden aus alten Kulturtechniken generiert und in die Zukunft gebracht: die ersten programmierbaren Webstühle bilden die Basis für die Entwicklung der Computer. Damit dieses Wissen nicht in Vergessenheit gerät und um die Bedeutung des Fachs Werken in der kulturellen, technischen und gestalterischen Bildung zu festigen, steht Hands on Werken im Zeichen des Lernens aus der Fachgeschichte im Zusammenhang mit technischer Innovation mit dem Ziel der Fachentwicklung.

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2019PH NÖ, LV-Nr. 333B0SKI05

2020 04 24 Hands on digital-kreativ: Digitale Kompetenzen leicht gemacht

Datum:    24. (16 Uhr) - 25. April 2020 (17 Uhr) Ort:   Ars Electronica Center, Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz

Auch in den Fächern Bildnerische Erziehung, Werken, Musikerziehung und Theater in der Schule nehmen die Neuen Medien eine immer größere Rolle im Unterricht ein. Die Zielgruppe des Bundesseminars sind jene Lehrenden, die in punkto Digitalisierung sehr interessiert, aber in den für sie erforderlichen Bereichen noch nicht topfit sind. In Form vielfältiger Hands-on-Formate wird ein praxisbasierter Wissenserwerb für den gelungenen Einatz Neuer Medien im Unterricht geboten. Eigener Laptop bzw. eigenes Tablet erforderlich!

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2019PH NÖ, LV-Nr. 333B0SKI04

2020 04 17 Netzwerk Tanz: Think dance! - Tanzen - Tanz gestalten - Tanz verstehen

Datum:    17. (14 Uhr) - 18. April 2020 (16 Uhr) Ort:  Carl Orff Institut für Elementare Musik- und Tanzpädagogik, Universität Mozarteum Salzburg, Frohnburgweg 55, 5020 Salzburg

Das Bundesseminar Think dance! geht auf die drei Felder des Lehrplans Tanz in der Schule ein: Praktisch tanzen, kreativ Tanz gestalten und Tanz besprechen und verstehen können. Best Practice Modelle aus dem Tanzunterricht von Primarstufe bis Sek II werden ausgewählt und in fundierten Übungsbeispielen in Stundenbild-Format vermittelt. In den Workshops wird sowohl das Eigenkönnen der Teilnehmer/innen gesteigert, als auch die Kompetenz in der kreativen und tanzdidaktischen Arbeit weiterentwickelt.

Eine Kooperation des National Centre of Competence für Kulturelle Bildung (NCoC) und des Carl Orff-Instituts Universität Mozarteum Salzburg

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2019PH NÖ, LV-Nr. 333B0SKI03

2019 10 23 Beethoven für die Schule - SEK 1

Datum:    23. Oktober 2019, 15 UhrOrt:    Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien

Die Materialiensammlung „Beethoven für die Schule“ bietet didaktisch aufbereitete und vor allem praxisbezogene Arbeitsvorschläge und Anregungen, die einen ganzheitlichen und informativen Musikunterricht zum Ziel haben. Die Konzeption des Buches wird im Haus der Musik (1010 Wien) vorgestellt.PH-Veranstaltungsnummer der KPH Wien/Krems: 8330.100001

2019 11 21 Schulschach

Datum:    21. (17 Uhr) - 23. November 2019 (10.30 Uhr) Ort:    Landhotel Schicklberg, Schicklberg 1, 4550 Kremsmünster

Fortgeschrittene:Strategie: offene LinienTaktik: der Angriff gegen den unrochierten KönigEndspiel: interessante Motive im BauernendspielSchachgeschichte: Garry Kasparov

Anfänger:Endspiel: Taktik/Patt im Turmendspiel + Übergang ins BauernendspielStrategie: Spiel mit dem König in der Mitte + typische BauernstrukturenEröffnung: Früh Initiative übernehmenTaktiktraining und Studien

PH NÖ, LV-Nr. 333B9WKI03Nachmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2019 11 08 Netzwerk Theater in der Schule: Theater in der digitalisierten Welt

Datum:    08. (14 Uhr) - 09. November 2019 (16 Uhr) Ort:    St. Virgil Salzburg Bildungs- u. Konferenzzentrum, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg

Das Bundesseminar bearbeitet verschiedene Aspekte der Digitalisierung im Kontext von schulischem Drama/Theater: Welche Medien steigern die Wirkung theatraler Unterrichts- und Präsentationsformen? Wie werden sie sach- und fachgerecht eingesetzt? Inwieweit ergänzt Digitales auch ästhetisch-künstlerische Ausdrucksweisen? Welchen Beitrag kann Theater in der Schule in Bezug auf die Herausforderungen der digitalen Welt leisten? Im bundesweiten Austausch der Teilnehmenden mit Expertinnen und Experten werden auch Umsetzungswege für die eigene pädagogische Praxis geboten.

PH NÖ, LV-Nr. 333B9WKI02Anmeldung bis 16.9.2019

2019 10 25 Bundesseminar für Schulen mit musikalischer Schwerpunktsetzung: Kinder können klingen, singen, swingen

Datum:    25. (17 Uhr) - 29. Oktober 2019 (12 Uhr) Ort:    Hotel Bründl, Badweg 1, 4190 Bad Leonfelden

Ein vielfältiger, reicher Schatz an Ideen, Neuheiten und Kreativem für LehrerInnen und ihre SchülerInnen erwartet die TeilnehmerInnen am 31. Bundesseminar für Schulen mit musikalischer Schwerpunktsetzung in Oberösterreich: Volksmusik-Workshop; klingende, swingende Kinderliederarbeitung, kreativer Kindertanz; Trommel- und Body-Percussion; Stimmbildung für Kinder und Chorsingen im Plenum.

PH NÖ, Anmeldezeitraum: 4.6. - 13.9. 2019, LV-Nr. 333B9WKI01

2019 12 05 BIG:BAND:ENSEMBLE workshop

Datum:    5. - 8. Dezember 2019Ort:    Schlosshotel ZeillernGemeinsames Spiel in großer Big-Band-Besetzung und in Jazzensembles, die aus den TeilnehmerInnen zusammengestellt werdenSatzproben / Gesamtproben / Theorieeinheiten / Unterricht am InstrumentNeu: Big-Band-Leading / Rhythmusgruppen-Training für Anfänger und Fortgeschrittene

Zielgruppe:Schüler/innen, Studenten/innen, Musiker/innen von Blasmusikern und natürlich auch für Hobbymusiker, die das Spielen in einer Band erlernen oder verbessern wollen.

Infos und Anmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at / workshops

Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Theater und Darstellendes Spiel

Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Musikerziehung

Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Bildnerische Erziehung

Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Werkerziehung

Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

PROJEKTESUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN