Logo ZSK H320px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMBWF Logo srgb01

Suchen
2019 07 18 33. Linzer Pflasterspektakel − Internationales Straßenkunstfestival

Datum:    18. - 20. Juli 2019Ort:    LinzDO 16 bis 23 Uhr, FR & SA 14 bis 23 Uhr, Eintritt frei

Ein ganz besonderer Zauber liegt über der Stadt, wenn 115 Solo-KünstlerInnen und Compagnien aus aller Welt die Straßen und Plätze der Linzer Innenstadt erobern. Das Linzer Pflasterspektakel garantiert höchste künstlerische Qualität und große Vielfalt. Präsentiert werden Clownerie, Comedy, Akrobatik, Jonglage, Luftartistik, Tanz, Figuren- und Objekttheater, Feuershows und Musik aller Art.

LESEN

2019 10 16 "LA BOHÉME. Toulouse-Lautrec und die Meister vom Montmartre"

Datum:    16. Oktober 2019, 16 UhrOrt:    Landesgalerie Linz, Museumstraße 14, 4010 Linz

Ausstellungspreview und Informationsveranstaltung für Pädagog/innen

Die Landesgalerie Linz präsentiert mit Toulouse-Lautrecs Plakatwerk eine außergewöhnliche Facette seines Werks, die ihn und seine Zeitgenossen zu Vorreitern der modernen visuellen Kommunikation machte. Sechs Themenbereiche, darunter „Chanson & Cancan“, „Zirkus & Cabaret“, „Theater & Oper“, „Kokotten & Kurtisanen“, vermitteln das Lebensgefühl und die Atmosphäre der Belle Époque um die Jahrhundertwende. Darüber hinaus führt die Schau zu den Wurzeln heutiger Massenmedien: In Arbeiten Toulouse-Lautrecs und seiner Weggefährten wird die Druckgrafik erstmals als elementares Medium zur Informationsverbreitung eingesetzt. Ausstellungsdauer: 17. Oktober 2019 bis 19. Jänner 2020LV-Nr. der PH OÖ: 27F9KMP052Eintritt | Frei für Pädagog/innen | Anmeldung erbetenInformation und Anmeldung | T + 43 (0) 732/7720 52222 (Di-Fr von 9-13 Uhr) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2019 10 02 Vorhang auf für KLASSE KUNST

Datum:    2. Oktober 2019, 17.30 UhrOrt:    Landesgalerie Linz, Museumstraße 14, 4010 LinzAusstellungspreview und Informationsveranstaltung für Pädagog/innen

Performance, Reenactment, Bühne, Theater, Zirkus oder Tableau Vivant: Vorhang auf für KLASSE KUNST! Die diesjährige Ausstellung untersucht, wo Kunst zu Theater wird und umgekehrt! Spielerisch blickt KLASSE KUNST hinter den Vorhang und holt die interessantesten Künstler/innen und Darsteller/innen in den Ausstellungsraum und auf die Bühne. Ausstellungsgestaltung und Kunstvermittlungsangebote verschränken sich mit ausgestellten Werken zum erzählerischen Ganzen. Kombinierte Rundgänge mit „LA BOHÉME. Toulouse-Lautrec und die Meister vom Montmartre“ möglich! Ausstellungsdauer: 3. Oktober 2019 bis Jänner 2020LV-Nr. der PH OÖ: 27F9KMP051Eintritt | Frei für Pädagog/innen | Anmeldung erbetenInformation und Anmeldung | T + 43 (0) 732/7720 52222 (Di-Fr von 9-13 Uhr) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2019 10 22 Infoführung: Josef Ignaz Mildorfer. Rebell des Barock

Datum:    22. Oktober 2019, 16.30 UhrOrt:    Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien

Überhöhte Inszenierung und Theatralik pur – das sind die unerlässlichen Zutaten eines barocken Künstlers! Vor mehr als 300 Jahren entführte Josef Ignaz Mildorfer mit seinen prächtigen Werken in eine Welt voller Fake-News. Kritisch und reflektiert hinterfragen wir: Was ist Wahrheit und wo beginnt künstlerische Freiheit?

Infos

2019 10 10 Infoführung: Wolfgang Paalen. Österreichischer Surrealist in Paris und Mexiko

Datum:    10. Oktober 2019, 15.30 Uhr und 16.30 UhrOrt:    Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien

Der einzige Österreicher im Kreis der Pariser Surrealisten malte düster-fantastische Traumlandschaften und ging auf Einladung von Frida Kahlo sogar bis nach Mexiko. Seine Bilder erinnern an virtuelle Welten und zeugen damit von überraschender Aktualität.

Infos

2019 09 26 Infoführung: Johanna Kandl. Material Womit gemalt wird und warum

Datum:    26. September 2019, 15.30 Uhr und 16.30 UhrOrt:    Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien

Was hat ein Blumenfeld mit Leinwänden zu tun? Wieso war eine Handvoll Läuse mehr wert als ein Menschenleben? Wie wird ein Baum zum Bild? In ihrem Kunstgarten und der farbenprächtigen Ausstellung zeigt Johanna Kandl(* 1954) wie Farben entstehen und woher sie kommen.

Infos

2019 11 27 Infoführung: Eva Grubinger

Datum:    27. November 2019, 16 Uhr Ort:    Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien

Sekundarstufe I und II

Eva Grubinger (* 1970) beschäftigt sich mit der Wahrnehmung scheinbar bekannter Dinge, die sie im künstlerischen Prozess verfremdet und in den Fokus rückt. Im Belvedere 21 präsentiert sie neue Werke rund um das Thema Meuterei als Ausgangspunkt für grundlegende gesellschaftliche Umwälzungen.

Infos

2019 10 16 Infoführung: Henrike Naumann

Datum:    16. Oktober2019, 17 Uhr Ort:    Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien

Sekundarstufe II

Ulrike Naumann (* 1984) wuchs in Ostdeutschland zwischen der erwachenden Konsumkultur und dem wiedererstarkenden Rechtsradikalismus auf. In begehbaren Raumsituationen beschäftigt sich die Künstlerin mit der Frage, inwiefern Möbel und Gegenstände Einstellungen, Empfindungen und Geschichte widerspiegeln.

Infos

2019 09 18 Infoführung: Josef Bauer. Demonstration

Datum:    18. Spetember 2019, 15 Uhr und 16 UhrOrt:    Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien

Josef Bauer (* 1934) gehört zu den wesentlichen Protagonisten der konzeptuellen Kunst in Österreich seit den 1960er-Jahren. Mit seiner skulpturalen Sprache setzt er Körper und Objekte zueinander in Beziehung. Seine Arbeiten kreisen stets um die Frage, was mit Kunst wie artikuliert werden kann.

Infos

2019 09 11 Infoführung: Monica Bonvicini I CANNOT HIDE MY ANGER

Datum:    11. Spetember 2019, 17 UhrOrt:    Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 WienSekundarstufe II

Mit einer raumgreifenden Installation aus Stahlrohr und Aluminium lässt Monica Bonvicini (* 1965) die Besucher_innen im Belvedere 21 regelrecht vor die Wand laufen. In ihren Arbeiten reflektiert sie explizit männlich geprägte Machtstrukturen und ist dabei direkt, schonungslos, politisch wie auch humorvoll.

Infos

2019 09 03 "Spiel mit mir und ich bin dein Freund!" - Theaterpädagogik und Schule

Datum:    3. September 2019, 14 - 17 UhrOrt:    Salzburg Summer School 2019, UNIPark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1, 1. Stock, Registrierung und Infopoint, 5020 Salzburg

Salzburg Summer School 2019 - Lehrkräftefortbildung

Workshop zur Fortbildung für Lehrkräfte aller Schularten (VS bis Sek 2) und Unterrichtsfächer im Rahmen der 7. Salzburg Summer School - Beziehungssache Schule - 02. bis 03. September 2019PH-Veranstaltungsnummer: SSS19DI322

Programm

2019 08 09 41. Internationales Chorseminar im Schloss Zell an der Pram

Datum:    9. - 17. August 2019Ort:    Schloss Zell an der Pram, Schloßstraße 1, 4755 Zell an der PramVon klassischer Chorarbeit, Einzelstimmbildung bis hin zum Jazz/Pop Kammerch

Zum 41. Mal findet das Internationale Chorseminar im Schloss Zell an der Pram statt. Es lädt alle geübten Chorsänger/innen ein teilzunehmen, die über solide Grundkenntnisse im Blattsingen verfügen und Spaß daran haben, in einer guten Gemeinschaft anspruchsvolle Chorarbeit zu erleben.

FolderInfos

Film: Sie ist der andere Blick

 FrauenFilmtage – am 07. März 19:00 im Stadtkino im Künstlerhaus Wien in Anwesenheit von Christiana Perschon#female tracks Wels – 04. März 19:30 Uhr in Anwesenheit von Christiana Perschon + 06. März 18:15 Uhr

Kinostart:    3. Mai 2019

Der Film "Sie ist der andere Blick" der Filmemacherin Christiana Perschon gibt Einblick in das Kunstschaffen feministischer Künstlerinnen, Pionierinnen der Medienkunst und Mitstreiterinnen der zweiten Frauenbewegung der 1970er-Jahre. "Sie ist der andere Blick" zeigt die Verbindung von recherchebasierter und künstlerischer Arbeit durch die Kombination einzelner künstlerischer Positionen, die durch die Protagonistinnen verkörpert und mit zeitgeschichtlichen Aspekten verknüpft werden.

LESEN

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN